Aktuelles zur Flüchtlingssituation in Windeck – weitere Flüchtlinge werden erwartet

Bild: Haeferl (Wikimedia) CC BY-SA 3.0

Bild: Haeferl (Wikimedia) CC BY-SA 3.0

In den kommenden Wochen ist weiterhin damit zu rechnen, dass Flüchtlinge in der Gemeinde Windeck untergebracht werden müssen. Das Sozialamt benötigt in diesem Zusammenhang insbesondere:

 

Möbel- und Sachspenden:

Wer gut erhaltene Betten, Schränke, Tische, Stühle, Fernseher, Fahrräder, usw. anzubieten hat, meldet sich bitte unter:

Telefonnummer: 02292/601-143 oder
Email: christian.gaertner@gemeinde-windeck.de

 

Flüchtlingsbetreuung:

Wer sich in der Flüchtlingsbetreuung engagieren möchte, meldet sich bitte unter:

Telefonnummer: 02292/601-140 oder
Email: karin.hoehn@gemeinde-windeck.de

 

Wohnraumangebot:

Wer Wohnraum anbieten kann, meldet sich bitte unter:

Telefonnummer: 02292/601-142 oder
Email: wolfgang.wirths@gemeinde-windeck.de

 

Speziell um Kindern aus Flüchtlingsfamilien zu helfen, wurde für Spenden ein Spendenkonto bei der Gemeinde Windeck eingerichtet.

Spendenkonto:

IBAN: DE 11 370 502 99 0018 000 505
BIC: COKSDE33
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe

Eine Spendenquittung wird auf Wunsch zugesandt.

(Text: Gemeinde Windeck)

Empfohlene Beiträge:

  2 Kommentare:

  1. Cambier José
    15. November 2015 um 17:31 Uhr

    Hallo, ich bin seit fast 40 Jahre im Deutschland , kamme aus Belgien und habe die Deutsche Staatangerhörichkeit .
    Biete Hilfe Evtl. übersetzung ;
    Sprache 1) Fransösich ( Muttersprache)
    2) Englisch (Flüssig, Fünfjahre im Schulalter in Australien gewesen)
    3) Natürlich Deutsch
    Wenn ich helfen kann gerne
    Mfg.

  2. Annette
    16. Januar 2016 um 17:10 Uhr

    Seit ca. 9 Monaten habe ich mehrfach versucht, meine Möbel für die Flüchtlinge anzubieten. Erst bekam ich mehrere Monate lang überhaupt keine Reaktion, dann bekam ich die Info, dass man die Möbel zurzeit nicht abholen könnte. Warum werden solche Aufrufe gestartet, wenn die Hilfsangebote nicht zeitnah umgesetzt werden können???? Meine Möbel hat letzte Woche leider der Sperrmüll abgeholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.