Bahnhof Schladern erhält den Titel „NRW-Wanderbahnhof des Jahres 2014“

Bahnhof_SchladernAus mehr als 100 Vorschlägen wurde der Bahnhof Schladern (1859 erbaut) von einer Jury aus Wander- und Nahverkehrsexperten zum „NRW-Wanderbahnhof des Jahres 2014“ auserwählt und am 24. August durch Wanderprofi und Jurymitglied Manuel Andrack und NRW-Verkehrsminister Michael Groschek gekürt.

Nicht nur die prägnanten Treppengiebel und die ziegelrote Fassade, die seit 2012 in neuem Glanz erstrahlt, waren für den Titel ausschlaggebend, sondern das Gesamtkonzept aus Touristenbüro, das sogar an Wochenenden und Feiertagen von 11 bis 16 Uhr besetzt ist, und die Bäckerei inklusive Café konnte die Jury überzeugen. Der Bankautomat und die E-Bike Ladestation gaben ebenfalls noch ein paar Bonuspunkte.

Bereits zum fünften mal wird der Titel „NRW-Wanderbahnhof“ vergeben. Zuletzt wurden 2013 der Bahnhof Billerbeck (Münsterland) und 2012 der Bahnhof Lennestadt-Altenhundem (Sauerland) zu NRW-Wanderbahnhöfen gekürt.

 

Empfohlene Beiträge:

  3 Kommentare:

  1. HG
    21. August 2014 um 17:21 Uhr

    nur zu schade, dass der Bürgermeister bei der Gelegenheit nicht auch gleich die sehnlichst erwartete Patkpalette einweihen kann …

  2. Ned Flanders
    22. August 2014 um 20:35 Uhr

    Da schmücken sich unsere Politiker mal wieder mit fremden Federn, ohne die Firma die den Bahnhof saniert hat, stünde doch dort noch immer ein Schandfleck. Zum Thema Besuch des NRW Verkehrsministers: Hoffentlich haben unsere Volksvertreter auch den Mut und weisen ihn auf die maroden Landesstraßen in unserer Gemeinde hin. Den das in Windeck nicht alles Eitel Sonnenschein ist, ist hin läufig bekannt. Zum Thema Parkpalette: Das sich dort noch nichts tut verwundert mich, hat da voriges Jahr nicht jemand großes Versprochen? Nun, wollen mal hoffen das diese Person im entsprechenden Ausschuss Rede und Antwort gibt.

    • Politiker
      22. August 2014 um 20:45 Uhr

      Es sind ja nicht selten die (Bau)firmen, die durch die Politiker beauftragt werden, die solche Projekte durchführen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.