Bürgerinitiative „Wir für Dattenfeld“ (WfD) gegründet

Dattenfeld – Vergangene Woche fand im Dattenfelder Hof in Dattenfeld eine Infoveranstaltung statt, auf der es galt die Bürgerinitiative „Wir für Dattenfeld“ (WfD) zu gründen um dem Ort einen Schub zu verpassen.

Dattenfeld von oben - Bild: Dieter Vollmer

Dattenfeld von oben – Bild: Dieter Vollmer

Rund 150 Teilnehmer – darunter auch Gemeindevertreter und Kreistagsabgeordnete – folgten der Einladung von Initiator Heinz Linnartz (ehem. Angestellter der Gemeinde Windeck und ehem. Stadtdirektor in Sonsbeck/Niederrhein), der auch gleichzeitig zum Sprecher gewählt wurde. Viele der Anwesenden unterschrieben auch gleichzeitig eine Beitrittserklärung für die kostenlose Mitgliedschaft. Finanziert werden soll die Bürgerinitiative hauptsächlich durch Spenden.

Ziel der Bürgerinitiative ist es, den Ort liebenswerter zu machen. Darunter fällt unter anderem der Um- und Ausbau der Hauptstraße, Parkbuchten und Grün am Rand anzulegen sowie Gehwege farblich zu pflastern. Aber auch grundlegende Dinge wie beispielsweise die Pflege des Parks sollen angegangen werden.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.