CDU Windeck: Sebastian Schuster besucht das DRK Zentrum Windeck

Zu einem Antrittsbesuch schaute der im Juni neu gewählte Landrat des Rhein-Sieg-Kreises vorbei

Sebastian Schuster DRK

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion des Windecker Gemeinderates, Frank Steiniger, traf Sebastian Schuster am 09. Oktober kurz nach 17 Uhr ein. Zunächst stand die Besichtigung des DRK Zentrums mit Kindergarten, Rettungswache und Verwaltung auf dem Plan. Der Landrat zeigte sich beeindruckt von der Leistungsfähigkeit und Vielfalt der Aufgaben des DRK Windeck. Anschließend gab es im Kreise des Vorstandes um den Vorsitzenden Willi Meis und einiger Mitarbeiter aus Haupt- und Ehrenamt sowie Jugendrotkreuz einen kleinen Imbiss im Schulungsraum. Sebastian Schuster zeigte viel Interesse für die Sorgen und Nöte der Mitarbeiter, die endlich einmal kompetente Antworten jenseits von Parteipolitik aus erster Hand erhielten.

Die Jugend liegt dem Landrat aber besonders am Herzen. Er fragte konkret nach den Erfahrungen des Jugendrotkreuzes mit der Nachwuchsgewinnung und war sichtlich erfreut, dass in Windeck aufgrund der guten Nachfrage bald eine zweite Gruppe angeboten wird.

Trotz auch ernster Themen sorgte sein rheinischer Humor für heitere Momente, wenn er aus eigenen Erfahrungen mit dem Rettungsdienst oder seinem »früheren Leben« als Rechtsanwalt berichtete. Nach dem Besuch zeigten sich viele DRK´ler positiv überrascht von seiner Bürgernähe und Bescheidenheit.

(Text & Bild: CDU Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.