Das „Brio Duo“ Irene Ortega Albaladejo (Violoncello) und Lucia Brighenti (Klavier)

Erleben Sie in der Reihe kabelKLASSIK Matinee das Cello-Konzert „Melancholie und Leidenschaft”

Das „Brio Duo“ Irene Ortega Albaladejo (Violoncello) und Lucia Brighenti  (Klavier) spielt Werke von F. Mendelssohn-Bartholdy, B. Martinu & M. Falla

Sonntag, den 2.4.2017 um 10.30 Uhr, Einlass ab 10 Uhr im Kulturzentrum kabelmetal, Schönecker Weg 5 in 51570 Windeck-Schladern

Eintritt Tageskasse 13.- €, VVK 10.- € (bei Bürobedarf Schlösser in Rosbach).

Mit romantischen Werken von F. Mendelssohn-Bartholdy, B. Martinu & M. Falla steht das Violoncello im Mittelpunkt des Abends. Zu Gast ist das international bekannte „Brio Duo“. Gegründet 2012 in London besteht es aus der spanischen Cellistin Irene Ortega Albaladejo und der italienischen Pianistin Lucia Brighenti. Zurzeit studieren beide an der Royal Academy of Music in London sowie am G. Verdi Konservatorium in Mailand. Als Preisträger internationaler Musikwettbewerbe konzertiert das „ Brio Duo“ regelmäßig in den großen Musikmetropolen Europas sowie in internationalen Musikfestivals. Neben ihrer kammermusikalischen Tätigkeit gastieren beide Musikerinnen auch als Solisten mit internationalen Orchestern in Italien und Spanien.

PROGRAMM

F. Mendelssohn-Bartholdy

Sonate für Violoncello & Klavier Nr. 2, Op. 58

  1. Allegro assai vivace
  2. Allegretto scherzando
  3. Adagio
  4. Molto Allegro e vivace

PAUSE

B. Martinu
Sonate für Violincello & Klavier Nr. 2, H. 286

  1. Allegro
  2. Largo
  3. Allegro commodo

M. Falla
Suite popular Española

  1. El paño moruno
  2. Nana
  3. Canción
  4. Polo
  5. Asturiana
  6. Jota

Der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun moderiert die Matinee und wird mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik leicht ermöglichen. Für Fragen und Gespräche nach dem Konzert ist Florian Koltun gern bereit.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.