Deichmann, Takko, Bäckerei Oebel – Der erste Spatenstich wurde gesetzt

In den vergangenen Jahren wurde der Ort Rosbach gewerblich weit voran gebracht – sei es durch die Neueröffnung des REWE XL und des dm-Marktes in der Ortsmitte oder die Neueröffnung des Centershops.

Vergangenen Freitag war es nun soweit, der erste Spatenstich für das neue Fachmarktzentrum an der Hurster Straße wurde gesetzt. Zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Dirk Schlömer sowie einigen Vertretern aus dem Rat folgte ich mit Interesse dem Bericht des Leiters der Abteilung Filialentwicklung von ALDI aus Sankt Augustin, Herrn Harald Peters, zum aktuellen Stand der Baumaßnahme.

Architekt Michael Offermanns, Ratsmitglied Albert Tüssing, Fillialleiter ALDI Thomas Hirsch, Landtagsabgeordneter Dirk Schlömer, Bürgermeister Hans-Christian Lehmann und Leiter der Abteilung Filialentwicklung ALDI Süd Harald Peters (v.l.n.r.) - Bild: Gemeinde Windeck

Architekt Michael Offermanns, Ratsmitglied Albert Tüssing, Fillialleiter ALDI Thomas
Hirsch, Landtagsabgeordneter Dirk Schlömer, Bürgermeister Hans-Christian Lehmann
und Leiter der Abteilung Filialentwicklung ALDI Süd Harald Peters (v.l.n.r.) – Bild: Gemeinde Windeck

Auf dem Grundstück neben dem bestehenden ALDI in Rosbach soll ein Fachmarktzentrum mit drei Fachmärkten errichtet werden. Im Zuge dieser Baumaßnahme wird auch die ALDI-Filiale in östliche Richtung erweitert werden. Die Filialen Takko und Deichmann sowie die Bäckerei Oebel werden nebenan angesiedelt.

Die Verkaufsfläche der ALDI-Filiale soll von ca. 960 m² auf ca. 1.100 m² erweitert werden. Takko und Deichmann werden jeweils eine Gewerbefläche von ca. 500 m² aufweisen. Die Gewerbefläche der Bäckerei beträgt ca. 250 m².

Die Erschließung der Märkte erfolgt über die bestehende Zufahrt der ALDI-Filiale an der Hurster Straße. Die Stellplatzanlage soll von 69 auf ca. 100 Stellplätze erweitert werden. Alle nicht befestigten Flächen werden bepflanzt.

Mit der Baumaßnahme soll noch in diesem Jahr begonnen werden, soweit die Wetterbedingungen dies zulassen.

(Text & Bild: Gemeinde Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.