Erneut Gleitschirmabsturz in Baum

Gleitschirmflieger

Herchen – Am Freitag Abend musste die Feuerwehr Herchen zu einem Großeinsatz ausrücken. Ein 16-jähriger Gleitschirmflieger hatte sich erneut mit seinem Gleitschirm im Baum verfangen und musste befreit werden. Bereits Ende Dezember musste der 16-jährige schon von Einsatzkräften aus 15 Metern Höhe befreit werden.

Kurz nach dem Start am Freitag Abend verständigte er seinen Fliegerkollegen per Funk, dass er in einem Baum hänge und befreit werden müsse. Der Feuerwehr gelang es mit einer Drehleiter den jungen Mann unverletzt aus dem Steilhang an der Sieg zu befreien. Die Bergung des Gleitschirms musste aufgrund der Abenddämmerung auf den nächsten Tag verschoben werden. Dieser musste allerdings auf eigene Faust durch die Flieger geborgen werden.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.