Erneut Kupfer- und Messingdiebe in Windeck unterwegs

Polizei 2

Rossel – In der Zeit vom 13.05.2014, 19:30 Uhr, bis zum 14.05.2014, 08:00 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in eine Scheune an der Ruppichterother Straße in Rossel ein. Die Unbekannten hatten zunächst einen Drahtzaun aufgeschnitten, um so auf das Gelände zu gelangen. Anschließend schlugen die Täter die Scheibe einer Eingangstür ein, um so die Tür von innen zu entriegeln. Da dies nicht gelang, hebelten sie die Türe aus der Bodenverankerung und gelangten so ins Innere. Anschließend begaben sich die Täter in den Keller unterhalb der Scheune, der als Lagerraum genutzt wird. Hier stahlen sie insgesamt drei Behältnisse mit geschätzten 55 Kg Kupfer und etwa 25 Kg Messing. Mit einer in der Scheune gefunden Schubkarre transportierten die Täter ihre Beute aus dem Keller.

Der Wert des entwendeten Metalls wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Der Sachschaden liegt bei 500,- Euro.

Die Polizei fragt nun: Wer hat an der Ruppichterother Straße in Rossel verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise an das zuständige Kriminalkommissariat Ost unter der Rufnummer: 02241 541-3421.

Quelle: presseportal.de

 

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.