FDP-Landtagsabgeordneter Kai Abruszat besucht das Ländchen

Kai Abruszat

Der kommunalpolitische Sprecher der FDP im Landtag, Kai Abruszat, kommt am Montag, den 31.03. nach Windeck und wird gemeinsam mit den Windecker Liberalen Unternehmen vor Ort besuchen. Ab 15 Uhr geht es zur Firma Wendt im Maueler Feld, einer der größten Arbeitgeber unserer Gemeinde. Neben einer Werksbesichtigung geht es vor allem um das Thema Arbeitsplätze vor Ort: Wie entwickeln wir bessere Rahmenbedingungen, gerade für uns hier im ländlichen Raum? Wie sichern und wie schaffen wir Arbeits- und Ausbildungsplätze vor Ort?

Die Fa. Günther Wendt GmbH ist mit den in Windeck hergestellten Schleif- und Poliermitteln seit vielen Jahren weltweit sehr erfolgreich und bleibt dabei in Windeck fest verwurzelt. Alle Interessierten sind selbstverständlich eingeladen, sich selbst ein Bild davon zu machen und dabei mit unserem Landtagsabgeordneten ins Gespräch zu kommen.

Aber auch kleinere Unternehmen stehen auf dem Programm: Ab ca. 16 Uhr besichtigen wir die Windecker Dorfbrennerei. Frank Ginsberg wird uns dabei vor Ort erläutern, wie er in seiner Rosbacher Destille mittlerweile prämierte Edeldestillate herstellt, die auch über unsere Landesgrenzen hinweg sehr geschätzt werden. Hierbei wollen wir zudem erörtern, wie man Einzelunternehmen vor Ort fördern und unterstützen kann. Wie sieht es mit der Bürokratie aus: Hilfe oder Hindernis? Hierzu sind ebenfalls alle Interessierten ganz herzlich eingeladen.

Im Anschluss werden wir in Liberaler Runde mit Ihnen und Kai Abruszat gemeinsam das erörtern, was uns Windeckern wichtig ist. Neben guten Gesprächen wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. „Mut zur Mitte: Schauen Sie einfach rein. Wir freuen uns auf Sie!“

(Text & Bild: FDP Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.