Fleißige Schüler für lang ersehnten Chillplatz des 1A Jungendtreffs

In den Sommerferien soll einer der Schulhöfe der Gesamtschule in Rosbach erneuert werden und gleichzeitig eine Basketball-Anlage entstehen. Um die vorhandenen Pflastersteine noch sinnvoll nutzen zu können, konnte Wolfgang Wirths (Fachbereichsleiter der Gemeindeverwaltung und gleichzeitig auch Beisitzer im Förderverein des 1A Jugendtreffs) den Schulsozialarbeiter Björn Ehrler für ein interessantes Projekt gewinnen.

Jugendliche beim Demontieren der Hütte in Obernau

Jugendliche beim Demontieren der Hütte in Obernau

Mit materieller Unterstützung durch den Bauhof der Gemeinde, trugen die Schüler an zwei Tagen knapp 120m² Pflastersteine ab und stapelten sie auf Paletten. Manchen Schülern bereitete die Arbeit so viel Spaß, dass sie direkt mehrere Schichten arbeiteten.

Die Steine werden nun zum Pflastern des lang ersehnten Chillplatzes am 1A Jugendtreff am Freibad genutzt. Für den Chillplatz wurde bereits im vergangenen Jahr durch die Jugendlichen eine alte Hütte in Obernau demontiert und restauriert, die als Unterstand dienen soll.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.