Geänderter Schülerspezialverkehr anl. der Vollsperrung L 333 (Wilberhofen – Dattenfeld)

In der Zeit von Montag, 19.09.2016 bis Samstag, 01.10.2016 (insgesamt 2 Wochen) wird die L 333 zwischen Wilberhofen (Kreuzung K 55) und Dattenfeld (Einmündung Elisenthalstraße) im Auftrag des Landesbetriebes Straßenbau NRW saniert. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt.

Für den Schülerspezialverkehr ergeben sich hierdurch geänderte Linienführugen, die auf der Homepage der Gemeinde Windeck unter www.windeck-bewegt.de eingesehen werden können.

Die Änderungen in den betroffenen Buslinien sind „grün“ markiert. Es handelt sich im Einzelnen um  die Buslinien 1, 2, 3, 10, 12, 13, 15, 16 und 17 Hierbei ist besonders auf die geänderten Linienführungen zu achten.

Die Haltestelle „Am Sonnenhang“ in Schladern (Buslinie 13) wird nicht angefahren. Einstiegshaltestelle ist der Bahnhof Schladern.

Insbesondere für die Verbundschule an der Sieg mit den Teilstandorten Herchen und Dattenfeld ergeben sich erhebliche Änderungen. Die zu empfohlenen Buslinien sind ebenfalls auf der Homepage unter dem Namen „ geänderte Fahrten GGS Dattenfeld und Herchen“ einzusehen

Der Bahnhof Dattenfeld als Verteilerpunkt für die Schüler aus den Ortschaften Dattenfeld, Dreisel, Helpenstell und Altwindeck wird vorübergehend auf den Bahnhof Schladern verlagert. Von dort sind die Weiterfahrten in die  jeweiligen Orte sichergestellt.

Die öffentliche Linie 579 kann ebenfalls von den Schüler aus den Ortschaften Röcklingen und Hoppengarten, die am Standort Herchen sind, benutzt werden.

Sollten Verspätungen auftreten, so bitte ich um Ihr Verständnis.

(Text: Gemeinde Windeck)

Empfohlene Beiträge:

  1 Kommentar:

  1. Einheimlicher
    14. September 2016 um 11:14 Uhr

    Warum hat die Gemeinde keinen Einfluss darauf genommen, das die Sperrung in den Herbstferien standfindet.
    Das hätte viele Probleme vorab gelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.