Großbrand mehrerer Lagerhallen in Roth [Update]

Brand Lindenpütz

Roth – Am frühen Sonntagmorgen (14.12.2014, 02:00 Uhr) kam es in Roth zu einem Großbrand mehrerer Lagerhallen. Bei Eintreffen von Feuerwehr, Rettungskräften und Polizei brannten zunächst zwei von drei Lagerhallen in voller Ausdehnung. Während der umfangreichen und schwierigen Löscharbeiten griff das Feuer dann auf die dritte Lagerhalle über. Die Löscharbeiten dauerten am Sonntag vormittags noch an. Bewohner eines angrenzenden Wohnhauses wurden bereits kurz nach Ausbruch des Brandes aus Sicherheitsgründen evakuiert. Verletzt wurde niemand. Während der Löscharbeiten durchgeführte Luftmessungen ergaben, dass keine Gefahr für die Bevölkerung bestand.

Konkrete Angaben zum Schadensausmaß sind derzeit nicht möglich, nach erster Schätzung beläuft sich der Sachschaden auf mindestens 1.000.000.- Euro. Der derzeitige Ermittlungsstand lässt noch keine Aussage zur Brandursache zu.

Quelle: presseportal.de

Update 19.32 Uhr:

Noch ein Bild von Leserin Ela P.
10846892_809387532454674_1997481128_n

 

Update 20.39 Uhr:

Ein weiteres Bild von Ramona G.

IMG_16576992412108

Empfohlene Beiträge:

  2 Kommentare:

  1. Hans-Christian Lehmann
    14. Dezember 2014 um 15:24 Uhr

    Ich möchte mich herzlich bei der Windecker Feuerwehr bedanken die bis jetzt und bis zur körperlichen Erschöpfung gekämpft haben .Windeck ist stolz solche Männer und Frauen zu haben .Danke Hans-Christian Lehmann (Bürgermeister Gemeinde Windeck)

  2. JB
    14. Dezember 2014 um 19:58 Uhr

    Der Ortsteil ist Roth. Nur als Hinweis.
    Ich schließe mich den Worten unseres Bürgermeisters an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.