GUT gegen BÖSE! – Ein Kommissar und ein Ex-Krimineller lesen aus ihren Büchern

Freitag, 24. Oktober 2014, Beginn 20 h, Einlass 19.30 Uhr, Eintritt 7,50 €, VVK 6.- €

Lesung GUT gegen BÖSEEin echtes Novum startet! Zwei Welten prallen aufeinander: Ein „guter“ Polizist und ein „böser“ Ex-Dealer treffen sich, lesen, erzählen, diskutieren. Vor Publikum, mit Publikum. Spannung und Unterhaltung sind sicher. Beide, Gut und Böse, haben eins gemeinsam: Sie haben Bücher geschrieben. Authentisch, spannend, überraschend. Jeder aus seiner Sichtweise: Der Kommissar und der Kriminelle berichten aus ihrer Welt. Die Protagonisten sind:

Andreas Schnurbusch, Kriminalhauptkommissar bei der Kripo Köln. Er hat im Laufe seiner Dienstjahre so ziemlich alles erlebt. Zehn Jahre arbeitete er im Rauschgiftdezernat, jetzt ist er für Schleuserdelikte zuständig. Schnurbusch berichtet, wie die Polizei arbeitet, wie sie versucht, das Böse in Schach zu halten. In seinen Büchern („Schleusermord“ und „Schachtleichen“) beschreibt er die Polizeiarbeit so, wie sie wirklich ist, und nicht so, wie sie in TV-Krimis oft falsch dargestellt wird.

Der Gegenpart: Michael Weigelt war ein viel gesuchter international tätiger Drogendealer. Sein Motto damals: „No risk, no fun!“ Er wanderte nach Jamaika aus, wurde durch clevere Drogendeals reich. Killer jagten ihn. Das BKA konnte ihn erst nach Jahren ausfindig machen und verhaften lassen. Auslieferung nach Deutschland. Verurteilung. Weigelt schrieb den spannenden Bestseller „Jamaika-Mike“. Er war mit Howard Marks – genannt Mr. Nice, einer der größten Drogendealer seiner Zeit – unterwegs und gilt als der „deutsche Mr. Nice“. Auch heute könnte er, so sagt er, mit ein paar Anrufen jede Menge Kokain verdealen. Doch er hat der Szene abgeschworen. Er beschreibt die kriminelle Seite schonungslos und wie sie funktioniert. Heute setzt er sich für die Legalisierung von s.g. weichen Drogen ein.

Beide Akteure stehen für Authentizität. Sie sind echt, sie wissen wovon sie reden und sie haben einen hohen Unterhaltungswert! Bei der Veranstaltung „GUT gegen BÖSE!“ ergänzen sich beide Autoren ideal. Sie erwartet eine spektakuläre Veranstaltung!

Moderation Jürgen Orthaus
Jürgen Orthaus agierte über 30 Jahre als öffentlich-rechtlicher Serientäter im WDR-Radio-Milieu. Als Redakteur und Moderator ermittelte er vorwiegend in Sachen: Tatort Wort.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.