Jan Jucken, Pierre Seibertz, Oliver Lips und Beate Pelani im Team Bitburger 0,00% Platz 1 beim 24 Stunden MTB im Stöffel Park

Nachdem die Fahrer des Team Bitburger 0,00 % kurzfristig abgesagt hatten, wurde Jan Jucken gefragt ob er noch kurzfristig ein Ersatzteam aufstellen könne. Nach einem Internetaufruf und vielen Telefonaten konnte 2 Tage vor Rennbeginn ein Team genannt werden. Neben Jan Jucken, Windeck Schladern (SG Niederhausen – Birkenbeuel , CKT Germany) waren noch, Oliver Lips, Allgäu, Beate Pelani vom SC Wiking Herne (4 der Weltmeisterschaft der Duathlon Langdistanz 2013) und Pierre Seibertz, Windeck Dreisel im Team. Da der Platz von dem bereits gemeldeten Team übernommen wurde fuhren die Vier auch unter dem Teamnamen Bitburger 0,00 % .
24 H Rennen Stöffel Park Jan Jucken
Um Punkt 12:00 Uhr am Samstag den 25.07.2015 fiel der Startschuss im Stöffel Park. Für Beate Pelani, Jan Jucken und Oliver Lips war dies ihr erstes 24 H MTB Rennen. Pierre Seibert konnte seine Erfahrungen und seine Taktik aus vielen 24 h Stunden Rennen ins Team einbringen. Mit der Renntaktik nach 3 Runden wechsel für die ersten 10 Stunden begannen die Vier das Rennen. Nach 10 Stunden wurde die Taktik geändert und Beate fuhr von da an 2 Runden , die anderen 3 weiter 3 Runden. In den Nachstunden hörte es schließlich auf zu regnen. Da Oliver Rückenprobleme bekam wurde nochmals die Taktik geändert. Oliver fuhr von da immer eine Runde, wechselte aber immer wieder ein. Dadurch konnte er seinen Rücken schonen, hatte aber auch nur kurze Erholungsphasen. Nach 24 Stunden – Kälte, Regen, Dunkelheit, nasse Trikots und auch etwas Sonne konnte das Team insgesamt 105 Rennrunden erreichen und mit einem Vorsprung von 16 Runden auf den 2 Platz den 1. Platz in der Mix Wertung belegen.
Im Gesamtergebnis erreichten Sie einen sehr guten Platz 8 unter 19 gemeldeten Viererteams. Mit nur 2 Runden Rückstand auf Platz 6 und 3 Runden Rückstand auf Platz 4 und 5. Herzlichen Glückwunsch
Weitere Bilder und Ergebnisse unter: www.stoeffel-race.de

(Text & Bild: Hugo Payens)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.