Keine Ehrenamtskarte für Windeck

Ehrenamtskarte

Keine Ehrenamtskarte für Windeck, dafür aber ein Windeck-Pass.

Im Juli stellte der Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel e.V. bei der Gemeinde Windeck einen Antrag auf die Einführung einer Ehrenamtskarte für Windeck.
Dieser Antrag wurde nun von der Gemeinde abgelehnt mit dem Hinweis auf den seit längerer Zeit existierenden Windeck-Pass.

Die Gemeinde Windeck honoriert bereits seit sehr viel längerer Zeit ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde durch die kostenlose Ausgabe des Windeck-Passes an ehrenamtlich tätige Einzelpersonen sowie an ehrenamtlich tätige Mitglieder örtlicher Vereine und der Freiwilligen Feuerwehr. Mit dem Windeck-Pass können bis zu 50%ige Ermäßigungen in Anspruch genommen werden, beispielsweise beim Eintritt ins Freibad Rosbach oder ins Hallenbad Dattenfeld.

Der jeweils für 1 Jahr geltende Windeck-Pass erfreut sich weiterhin zunehmender Beliebtheit. So wurden seit Einführung des Windeck-Passes zum 01.06.2007 annähernd 3800 Windeck-Pässe ausgestellt, davon besitzen aktuell 70 Ehrenamtler einen solchen Windeck-Pass.

Aufgrund dieser Konstellation ist es schwierig, weitere „Ermäßigungssysteme“ in der Gemeinde Windeck einzuführen, denn jedes weitere „Ermäßigungssystem“ benötigt logischerweise (weitere) Vergünstigungen.

Hier ist es der Gemeinde Windeck -ebenso wie der Gemeinde Eitorf- aus finanziellen Gründen nicht möglich, weitere zusätzliche Vergünstigungen (beispielsweise beim Einkauf oder beim Nahverkehr) aus ihrem Haushalt zu finanzieren.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.