Küchenbrand durch unbeaufsichtigtes Essen auf einem Herd

FeuerwehrWiedenhof – Am Freitagabend wurde um 20:48 Uhr ein Brand in einer Asylbewerberunterkunft in Windeck-Wiedenhof gemeldet. In einer Gemeinschaftsküche hatte ein bislang unbekannter Koch sein Essen unbeaufsichtigt auf einem Herd stehen lassen. Dadurch wurde ein Feuer ausgelöst, das von anderen Bewohner sofort mit Feuerlöschern gelöscht wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 EUR am Mobiliar. Verletzt wurde niemand.

Quelle: www.presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.