Mainacht in Pracht: Verkehrsschilder umgeknickt – Findling auf die Straße gerollt

In diesem Jahr wurde die Maifeier vom Förderverein der Karnevalsgesellschaft „Fidele Jongen“ und der Maijugend ausgerichtet. Es wurde wieder einmal ein wunderschönes Maifest mit vielen Besuchern von nah und fern in Pracht auf dem Festplatz gefeiert.

Leider wurden am nächsten Morgen einige Zerstörungen festgestellt. Am Gebäude vom Kindergarten wurde ein Türgriff mutwillig abgebrochen und auf dem Gelände wurde eine Außenlampe umgestoßen. Wesentlich schlimmer waren aber die Zerstörungen auf dem Weg vom  Festplatz über den Bitzbruch Richtung Au – Hamm. Hier hatten wohl einige Besucher großen Frust und haben sich an den Verkehrsschilder zu schaffen gemacht. Entlang dieses Weges wurden alle Verkehrsschilder / Wanderhinweisschilder (insgesamt 6 Schilder) abgebrochen. Ebenso wurde ein Findling, der zur Sicherung am Straßenrand Kreuzung Friedhof – Ringstraße abgelegt war, auf die Straße gerollt.

Diese Zerstörungen müssen in der Mainacht zwischen Mitternacht und 02:00 Uhr stattgefunden haben.

Für solche Aktionen kann man kein Verständnis haben, solche Zerstörungen kostet die Ortsgemeinde viel Geld. Zeugen können sich bei der Polizei oder beim Ortsbürgermeister melden.

(Text & Bild: Udo Seidler)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.