Mehrere Unfälle durch Eisglätte – PKW prallt mit LKW zusammen

Polizei_SperrungDie Autofahrer im Windecker Ländchen mussten heute Morgen feststellen, was es heißt sich auf dünnem Eis zur Arbeit zu bewegen. Bereits gestern Abend bildete sich eine spiegelglatte Fahrbahn die den Verkehrsteilnehmern einiges abverlangte.

Auf der K7 zwischen Mauel und Weyerbusch kam es in den frühen Morgenstunden zu mehreren kleineren Unfällen und zu einem erheblichen Schaden. Ein Fahrer, der vermutlich aus Richtung Mauel kommend unterwegs war, verlor auf der Überführung, kurz vor der Abfahrt Leuscheid, die Kontrolle über seinen Wagen, prallte in die Leitplanke und wurde anschließend in den Gegenverkehr geschleudert, wo er mit einem entgegenkommenden LKW kollidierte.

Über den genauen Zustand der beiden Fahrer ist derzeit nichts bekannt, es schien sich aber nur um Blechschäden zu handeln.

Empfohlene Beiträge:

  2 Kommentare:

  1. 26. November 2013 um 11:47 Uhr

    Tja, ich durfte heute nacht auf dem Heimweg auch mit der Glätte Bekanntschaft machen. Dann fährt man eben langsamer. Leider gibt es dann Experten die dann der Meinung sind, überholen zu müssen. Mit denen habe ich dann echt kein Mitleid mehr.

  2. Tanja
    26. November 2013 um 16:16 Uhr

    Ganz schön traurig, dass in all den Jahren nicht einmal geschafft worden ist die K7 zu streuen NACHTS !!!! Jeden Morgen der gleiche mist !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.