Mit knapp 1,0 Promille von der Fahrbahn abgekommen und überschlagen

Polizei 2

Ehrenhausen – Am 23.01.2015 gegen 20:15 Uhr meldeten Zeugen einen Verkehrsunfall in Ehrenhausen auf der Landstraße 312. Sie hatten beobachtet, wie ein Pkw aus Richtung Leuscheid kommend auf nasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung hinunter gerutscht war. Dabei hatte sich der Citroen laut Zeugen mehrfach überschlagen. Der Fahrer, ein 44-jähriger Windecker und die Beifahrerin, eine 32-jährige Windeckerin hatten sich selbst aus dem Wrack befreit und sich dann zunächst zu Fuß von der Unfallstelle entfernt, obwohl Anwohner schon zur Unfallstelle geeilt waren, um Hilfe zu leisten.

Die beiden Insassen konnten schließlich durch Polizeibeamte in der Nähe angetroffen werden. Während die Beifahrerin zur Behandlung einer Kopfverletzung im Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde, stellten die Polizisten bei dem Fahrer Alkoholkonsum fest. Nach dem das Testgerät einen Wert von knapp 1,0 Promille angezeigt hatte, musste der 44-Jährige eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Das Verkehrskommissariat ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkohol und fahrlässiger Körperverletzung.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.