Öffentliche Preisverleihung: KulturInitiative Windeck e.V. stellt ihr neues Logo vor

Der Logowettbewerb der KulturInitiative Windeck e.V. (KIWi) war ein voller Erfolg. 71 Entwürfe wurden eingereicht. Von der Schülerin bis zum Designprofi. Von Zeichnungen, Aquarellen bis zum perfekten, digitalen Layout. Eine schwierige Aufgabe für die Jury, sich für das künftige Logo von KIWi zu entscheiden. Aufgerufen waren dazu die Teilnehmer der Mitgliederversammlung am 22.10.2015.

Einige Entscheidungshilfen wurde den Juroren gegeben: das Logo sollte einfach sein, mit einem hohen Wiedererkennungswert, schwarz-weiß fähig, auch klein gedruckt gut erkennbar (zum Beispiel auf einer Visitenkarte), möglichst mit einem Bezug zu den Ambitionen der KulturInitiative. Und natürlich musste das Logo den Juroren gefallen!

Der Vorstand hatte für die Wahl eine Galerie mit allen Logos vorbereitet. Mit 3 Formaten für jedes Logo: groß, klein, schwarz-weiß.

Einige der Juroren bei der Wahl des Logos von KIWi (Foto Thomas Weber)

Einige der Juroren bei der Wahl des Logos von KIWi (Foto Thomas Weber)

Die Wahl fiel wirklich nicht leicht. Jedes Mitglied hatte 3 Stimmen, die auf verschiedene Logos verteilt oder auf ein oder 2 Logos kumuliert werden konnten. Bei der Auszählung der Stimmen stieg die Spannung bis zum Schluss. Letzten Endes kamen 3 Logos in die engere Wahl. Ein Logo stach dabei als Sieger besonders hervor.

Das neue Logo präsentiert die KulturInitiative Windeck am Sonntag, den 15.11.2015 um 12 Uhr anlässlich der Preisverleihung im Bürgerkulturzentrum kabelmetal, Schönecker Weg 5 in 51570 Windeck Schladern. In der begleitenden Ausstellung kann sich jeder von der Kreativität und dem Einfallsreichtum aller Logoentwerfer überzeugen. Der Eintritt ist frei.

Die KulturInitiative Windeck freut sich auf ihren Besuch!

Der Preisverleihung voran geht ein klassisches Konzert mit u.a. Werken von Johann Sebastian Bach und Ludwig van Beethoven. Beginn 10.30 Uhr, Eintritt 13 €, VVK 10 €.

(Text & Bild: KulturInitiative Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.