Ohne Führerschein, alkoholisiert und unter Drogen in Thujahecke gelandet

Polizei 2Kohlberg – Am späten Samstagabend verursachte ein betrunkener Autofahrer in Kohlberg, Am Weiher einen Verkehrsunfall. Zeugen meldeten der Polizei, dass ein junger Mann mit einem Kleinwagen in eine Thujahecke gefahren war. Der Wagen stand auf der Hecke und der Fahrer versuchte, den PKW von der Hecke herunter zu fahren. Die Zeugen gaben an, dass der Mann betrunken sei.

Bei Eintreffen der Funkstreife der Polizeiwache Eitorf bestätigten sich die Angaben. Der 22jährige Fahrer aus Waldbröl war stark alkoholisiert. Ebenfalls räumte er den Konsum von Drogen ein. Zur Blutprobenentnahme musste der junge Mann die Beamten zur Polizeiwache begleiten. Einen Führerschein besitzt er nicht.

Im Laufe weiterer Ermittlungen stellte sich heraus, dass der junge Mann nach einem Streit mit seiner Schwester ihren Wagen gegen ihren Willen benutzt hatte. Er hatte sich den Schlüssel genommen und war mit dem Fahrzeug weggefahren. Ein Strafverfahren gegen den Fahrer wurde eingeleitet.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.