Partnergemeinde für Windeck?

Am Wochenende fand im World Conference Center in Bonn eine Feier anlässlich des 50 Jahre Élysée-Vertrag statt. Bundespräsident Joachim Gauck eröffnete die Feierlichkeit mit einer Rede.

Gleichzeitig fand ein Treffen der deutschen und französischen Partnerstädte statt, an dem sich Bürgermeister Hans-Christian Lehmann ebenfalls beteiligte, um eine Partnergemeinde für Windeck zwecks Schüleraustausch zu finden.

Partnergemeinde Windeck

Aber nicht nur für den Schüleraustausch ist eine solche Partnergemeinde nützlich, sondern auch um sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen. Auch die finanzielle Unterstützung oder Hilfe in schwierigen Lagen wie zum Beispiel bei Unwetterkatastrophen steht hier im Vordergrund.

Was ist Ihre Meinung zu einer solchen Partnergemeinde? Hinterlassen Sie ein Kommentar.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.