Pepe Rahl gewinnt den Erbeskopf-MTB-Marathon

Thalfang/Pracht-Niederhausen – In Thalfang im Hunsrück fand der 13. Erbeskopf-Mountainbike-Marathon statt. Der 15-jährige Pepe Rahl, der für die MTB-Abteilung der SG Niederhausen-Birkenbeul startet, fuhr mit 30 Teilnehmern auf der Jugendstrecke über 30 km und 650 Höhenmetern.

Pepe Rahl gewinnt den Erbeskopf-MTB-Marathon 2014

Bei Regen und aufgeweichter Strecke übernahm Pepe bereits nach 2 Kilometer die Führung, wurde aber von Daniel Gundall (GIANT junior Team) und Serdar Depe (RWC Koblenz-Arzheim) begleitet.
Auf dem langen Anstieg zum Erbeskopf hinauf gab Rahl Vollgas und entfernte sich mit fast 5 Minuten Vorsprung vom Feld, konnte sich aber von seinen beiden Verfolgern nicht absetzen. In der Abfahrt die lange Skipiste hinunter gab es dann eine kurze Schrecksekunde, wegen eines technischen Ausfalls an der Federgabel. Ohne Federweg, aber mit entschlossenem Siegeswillen führte Pepe 1000 Meter vor dem Ziel die Entscheidung herbei. Er nutze eine kurze Unaufmerksamkeit seiner Verfolger, um sich für ca. 30 Meter zu lösen. Diesen knappen Vorsprung ließ er sich bis zum Überqueren des Zielstriches nicht mehr nehmen und siegte in einer Zeit von 1:15:27 Std. Das entsprach einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 23,85 km/h.

(Text und Foto: Karl-Peter Schabernack)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.