Pkw überschlägt sich bei Zusammenstoß auf der K7

Rettungsdienst DRK Blaulicht Krankenwagen

Am 21.04.2015 gegen 17:40 Uhr war eine 31-jährige Windeckerin in ihrem BMW auf der Kreisstraße 7 aus Richtung des Kreisverkehrs „Präsidentenbrücke“ in Richtung Leuscheid unterwegs. Beim Linksabbiegen auf die Kreisstraße 23 in Richtung Dreisel übersah sie offenbar einen entgegenkommenden Renault Twingo, in dem eine 19-jährige Windeckerin als Fahrerin und eine 23-jährige Windeckerin als Beifahrerin saßen.

Der Renault überschlug sich nach dem Aufprall und beide Insassen mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrerin des BMW blieb unverletzt. An dem Twingo entstand Totalschaden.

Empfohlene Beiträge:

  1 Kommentar:

  1. Sven Marnett
    22. April 2015 um 13:37 Uhr

    Immer wieder das gleich – Unachtsamkeit kombiniert mit zu hohen (aber zulässigen) Geschwindigkeiten führen auf der K7n gerade in diesem Bereich der Ausfahrt Roth immer wieder zu schweren Unfällen. Hier sollte dringend geprüft werden, ob nicht eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 70 wie z.B. in Leuscheid auch das Gefahrenpotential in diesem Streckenabschnitt reduzieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.