Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Rettungsdienst DRK Blaulicht Krankenwagen

Herchen – Am Freitagabend verunglückte ein 52-jähriger Eitorfer auf einer Radtour mit Bekannten.

Im Bereich Herchen Bahnhof, Zum Siegwinkel befuhr der Eitorfer einen stark abschüssigen Trampelpfad, der als Zuweg zum Radweg entlang der Sieg genutzt wird. Auf diesem Weg kam er ohne Fremdeinwirkung zu Fall und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Nach Erstversorgung durch Rettungskräfte wurde er mit dem Rettungshubschrauber in eine Kölner Klinik geflogen.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.