Schnelles Internet für Windeck: Netzerweiterung läuft auf Hochtouren

Netcologne_DSL_veraergertIn Windeck wird weiterhin kräftig gebaut. Der Kölner Netzbetreiber NetCologne hatte im Herbst angekündigt, gemeinsam mit der RWE Deutschland das Ausbaugebiet zu erweitern. In den vergangenen Monaten wurde der Ausbau nun erfolgreich vorangetrieben. Am 15. Juli ist eine weitere Bürgerveranstaltung geplant.

Die Glasfaserverbindungen sind heute schon in vielen Ortschaften Windecks verfügbar: Rund 7.000 Haushalte und 650 Gewerbetreibende können aktuell mit bis zu 50 Mbit/s durchs Netz surfen. „Die ersten 300 Kunden freuen sich über die schnellen Leitungen“, sagt NetCologne Ausbaumanager Marko Iaconisi. „Und auch in den Ortschaften, die ab Herbst angeschlossen werden, haben wir viele Interessenten.“

Neue Gebiete ab Herbst 2014
Andrea Thiel, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Windeck, freut sich besonders über die Erweiterung des Ausbaus: „Es ist toll, das unsere Initiative für den Breitbandausbau in Windeck solche Früchte trägt und dank der Kooperation von NetCologne und RWE schon bald viele weitere Ortsteile von den schnellen Leitungen profitieren können.“
Zu den neuen Ausbaugebieten gehören: Niederalsen, Gerressen, Herchen, Herchen-Bahnhof, Hoppengarten, Igelshof, Neuenhof, Rieferath, Ringenstellen, Röcklingen, Stromberg und Werfen. Nach jetzigem Zeitplan werden die Ortsteile zeitgleich im Herbst aufgeschaltet.

35 Kilometer Glasfaserleitungen
Um die Haushalte mit hohen Bandbreiten versorgen zu können, werden Glasfaserleitungen bis zu den grauen Schaltkästen am Straßenrand verlegt. Den Ausbau der Trasse übernimmt RWE Deutschland, die aktive Technik und die Anbindung an das Versorgungsnetz wird von NetCologne realisiert. Insgesamt sind in Windeck bereits 35 Kilometer Glasfaserleitungen verlegt worden.

Bereits ausgebaut
Zu den Ortschaften, in denen die schnellen Internetanschlüsse schon für die Bürgerinnen und Bürger verfügbar sind, gehören: Alsen, Altwindeck, Bellingen, Dattenfeld, Distelshausen, Dreisel, Helpenstell, Höhnrath, Hurst, Leuscheid, Mauel, Rosbach, Rossel, Roth, Schladern und Wilberhofen.

Bürgerveranstaltung in Herchen
Interessenten, die schnellstmöglich von den schnellen Leitungen in den Ausbaugebieten profitieren möchten, können sich auf www.netcologne.de/windeck vorab unverbindlich registrieren. Alternativ stehen NetCologne Mitarbeiter für Privatkunden werktags von 9 bis 19 Uhr unter der Rufnummer 0221 2222-5984 für Rückfragen zur Verfügung. Zudem informiert NetCologne auf einer Bürgerveranstaltung am 15.07.2014 um 18.30 Uhr im „Haus des Gastes“ in Windeck-Herchen rund um den Ausbau.

Interessierte Geschäftskunden können sich unter der Rufnummer 0800 2222-550 beraten lassen oder ihre Fragen an business@netcologne.de senden.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.