SPD-Windeck: Impressionen des Puttesfestes

Vergangenen Samstag war es endlich wieder so weit – zum wiederholten Male fand das Puttesfest der SPD Windeck in der Festhalle von Peso´s Landhaus in Leuscheid statt.

Viele Genossinnen und Genossen sowie Freunde und Bekannte waren der Einladung des SPD Ortsvereins gefolgt, einen schönen Abend im festlich dekorierten Ambiente zu ver­bringen.

Eingeladen waren auch wieder einige Gäste aus der Kommunal- und Landespolitik. So konnte der Vorsitzende Rainer Buchholz die Regierungspräsidentin des Regierungsbezirkes Köln, Gisela Walsken, als Ehrengast begrüßen. Neben dem Bürgermeister Hans-Christian Lehmann nahmen unter anderem der Landtagsabgeordnete Dirk Schlömer und der Kreistagsabgeordnete Udo Scharnhorst am Put­tesfest der SPD Windeck teil.

Geehrt wurden durch den Ortsvereinsvorsitzenden und Gisela Walsken die Parteijubilare für 10-jährige, 25-jährige, 40-jährige und 50-jähri­ge Mitgliedschaft in der SPD. Ganz besonders freuen wir uns über das Jubiläum von unserem langjährigen Mitglied Kurt Müller. Er gehört bereits seit 65 Jahren der SPD an und hat die Politik in dieser Zeit aktiv mitgestaltet.

Ehrung der anwesenden Jubilare durch  Regierungspräsidentin Gisela Walsken

Ehrung der anwesenden Jubilare durch Regierungspräsidentin Gisela Walsken

Doch nicht nur politisches gab es an diesem Abend für die Gäste. Auch in diesem Jahr hatte der Ortsvereinsvorstand wieder einen Überraschungs-Act organisiert. So konnten sich die Gäste bei der Show des Bauchredners „Querni“ köstlich amüsieren.

Neben dem Programm veranstaltete die SPD-Windeck wieder eine Verlosung, bei der es unter anderem Gutscheine von Kölnticket und der Werbegemeinschaft Rosbach zu gewinnen gab.

Die Auslosung zum Putteskönig gewann in diesem Jahr der Fraktionsvorsitzende Dirk Bube. Er darf nun mit einer weiteren Person eine Reise nach Berlin antreten.

Der SPD-Ortsverein bedankt sich nochmals recht herzlich beim Bewirtungsteam von Peso´s Landhaus, bei der Firma Gartenbau Feld aus Leuscheid für die zur Verfügung gestellte Blumendekoration, bei Hans Poppek für die Technik und das musikalische Rahmenprogramm sowie bei allen Helferinnen und Helfern, die dieses Fest in diesem Jahr wieder möglich machten.

(Text & Bild: SPD Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.