SV Höhe wählte Vorstand – Pfingstsportfest wird in neuem Rahmen stattfinden

Klaus Nohl bleibt auch nach 25 Jahren Vorsitzender des Traditionsverein 

Der SV Höhe hielt am Freitag seine Jahreshauptversammlung ab. Der Vorsitzende des Altenherfener Traditionsvereins , Klaus Nohl, begrüßte 32 Mitglieder im Vereinslokal Landhaus Höhe. Die Geschäftsführerin Monika Nohl informierte im Rechenschaftsbericht über die Aktivitäten im Verein seit der letzten Versammlung . Höhepunkte waren das Jubiläumssportfest (95 Jahre), die Fußball-Gemeindemeisterschaften und das vereinseigene Alte Herren-Turnier. Positiv berichteten konnte sie über den aktuellen Spielbetrieb der 1. Mannschaft. Die von Nino Cornicolario gecoachte Mannschaft belegt mit 37 Punkten und 62:39 Punkten momentan einen den 5. Tabellenplatz.  belegt.

Die guten Leistungen werden im Verein und auch in der Öffentlichkeit mit großem Interesse verfolgt und haben dazu beigetragen das die  Fans des SV Höhe voll hinter ihrer Mannschaft stehen und auch auswärts die Spiele ihrer Mannschaft mit Interesse verfolgen. Nino Cornicolario, der auch Jugendleiter im Verein ist, gab einen kurzen Bericht über die C-Junioren ab, die in Spielgemeinschaft mit dem TUS Herchen im Meisterschaftsspielbetrieb stehen. Die Mannschaft ist mit 45 Punkten und einem Torverhältnis von 145:6 unangefochtener Spitzenreiter.

Am Samstag wurde das Meisterschaftsspiel gegen den TUS Buisdorf mit 11:0 gewonnen. In der nächsten Saison werden weitere Mannschaften in Spielgemeinschaft mit Herchen antreten.  Fernziel ist, dass wieder Spieler aus der eigenen Jugend in der 1. Mannschaft spielen. Jürgen Krause gab den Kassenbericht ab und konnte hierbei auf  eine zufriedenstellende Finanzsituation des Vereins verweisen. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstands übernahm Ehrenmitglied Hans Müller die Versammlungsleitung bei der Wahl des 1. Vorsitzenden. Vorsitzender des Vereins ist weiterhin Klaus Nohl, der bereits 25 Jahre die Geschicke des Vereins führt. Neuer und alter Stv. Vorsitzender ist Jens Krause. 1. Kassierer bleibt Jürgen Krause. Da Wolfgang („Kicker“) Scholl nach 24 Jahren nicht mehr für das Amt  des 2. Kassierers kandidierte musste dieses Amt neu besetzt werden. Mathias Welteroth ist neuer 2. Kassierer. 1. Geschäftsführerin bleibt Monika Nohl. Daniel Nohl ist 2. Geschäfsführer. Weiter gehören dem Vorstand als Beisitzer Patric Krautscheid (Pressewart), Ute Gewaltig (Webmasterin) und  Pasquale „Nino“ Cornicolario (Jugendleiter) an. Kassenprüfer sind: Karl-Willi Stommel, Heinz-Peter Scholl und Peter Knaute . Die Neuwahl des Ältestenrates steht im nächsten Jahr wieder an.

Der Vorstand dankt Wolfgang Scholl für seine vielfältigen Aktivitäten im Verein und heißt Mathias Welteroth im Vorstand willkommen. Im Rahmen der Versammlung wurde auch über die Vorbereitungen zum Pfingstsportfest berichtet, das vom 3. – 5. Juni 2017 im  Festzelt stattfinden wird. Das Zelt wird etwas verkleinert  in unmittelbarer Nähe des  Vereinsheims platziert werden. Programm: Samstag, 3.6.: 13.00 Uhr: Freizeit-Mannschaften-Turnier; ab 20.00 Uhr: Mallorca-Fete mit DJ JANWEL , Sonntag, 4.6.. 14.30 Uhr: Alte-Herren-Turnier; Cafeteria, ab 20.00 Uhr: Young Hope, Chor und Band Eitorf e.V. Live , Montag, 5.6.: 11.00 Uhr: Bayrischer Frühschoppen („Dirndl und Lederhos erwünscht“) mit Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Eitorf-Herchen; Tanzgruppen Lollipops und Brückenwache; ab 12.00 Uhr: C-, B-Jugend-Einlagespiele – am Nachmittag Große Verlosung und Cafeteria. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Losverkauf im Vorverkauf und an der Tageskasse! Der SV Höhe freut sich auf regen Besuch beim Pfingstsportfest.

(Text & Bild: Erwin Höller)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.