Tankstellenräuber gesucht – wer kennt diesen Mann?

Bild: Polizei Rhein-Sieg

Bild: Polizei Rhein-Sieg

In Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Koblenz, Kriminalinspektion Betzdorf, veröffentlicht die Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis folgende Öffentlichkeitsfahndung nach einem Tankstellenräuber: Ein unbekannter Täter ist nach derzeitigem Ermittlungsstand bereits für vier Tankstellenüberfälle in Rheinland-Pfalz an der Grenze zu Windeck verantwortlich.

Unter Einsatz einer Faustfeuerwaffe erpresste er jeweils Zigaretten und Bargeld in Höhe eines dreistelligen Euro-Betrages. Der erste Überfall fand am 05.03.2014 um 19:20 Uhr an einer Tankstelle in Weyerbusch, Frankfurter Straße statt. Am 07.03.2014 um 19:23 Uhr wurde wiederum diese Tankstelle überfallen, kurz danach am gleichen Tag um ca. 19:59 Uhr die Tankstelle in Hamm an der Sieg, Lindenallee. Der jüngste Überfall fand am 13.03.2014 um 19:23 Uhr wiederum in der Tankstelle in Hamm an der Sieg statt. Der Täter ist zwischen 25 und 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, hat blonde, mit Gel frisierte Haare, die an den Seiten geschnitten oder rasiert sind, blaue Augen und wird als gepflegt beschrieben. Er trug bei den Tatausführungen jeweils ein graues Kapuzensweatshirt, eine hellblaue Jeans und auffallend rote Sportschuhe.

Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zur Identität des Täters machen? Hinweise nehmen die Kriminalinspektion Betzdorf unter 02741 926-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.