Thaiboxen: Fitness und Selbstverteidigung für Kinder!

Mit einem ganz neuen Angebot startet der TuS Schladern nach den Sommerferien: Thaiboxen! Kinder von 8 bis 13 Jahren können mit diesem asiatischen Kampfsport die Fitness des ganzen Körpers verbessern, Disziplin, Konzentration und Körperbeherrschung lernen und Selbstbewusstsein tanken! Thaiboxen oder auch Muay Thai ist eine über 1.000 Jahre alte Kampfkunst aus Thailand und dort als Nationalsport etwa so beliebt wie Fußball in Europa.

Bei uns wird Muay Thai sowohl als Fitness- und Freizeitsport als auch als Wettkampfsportart und Methode der Selbstverteidigung immer populärer. Trainer Calogero Alotto leitet bereits seit Anfang des Jahres mit großem Erfolg eine Gruppe für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene. Aufgrund der hohen Nachfrage möchte er nun mit einem Angebot für den Nachwuchs starten.  Calogero Alotto: „Der Schwerpunkt liegt bei uns in Schladern auf Fitness und Selbstverteidigung. Die Kinder werden langsam an die Techniken des Thaiboxens herangeführt. Schutzkleidung ist dabei selbstverständlich. Wir achten aber vor allem auf gegenseitigen Respekt und ein gutes Miteinander!“

Muay Thai kann in jedem Alter erlernt werden, besondere Voraussetzungen gibt es keine. Deshalb: Einfach mal ausprobieren mit einer kostenlosen Schnupperstunde!

Muay Thai Kids (8 bis 13 Jahre): ab 02. September immer samstags von 12.15 bis 13.15 Uhr in der Turnhalle der Bodenbergschule in Schladern

Muay Thai (Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene): immer donnerstags von 18.00 bis 19.00 Uhr in der Turnhalle der Bodenbergschule in Schladern

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Elke Hühn-Epstein, Tel.: 02292 – 4885

(Text: TuS Schladern)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.