U19-Mountainbiker Jan Jucken bestritt seinen ersten Cross-Duathlon

Windeck/Niederhausen – U19-Mountainbiker Jan Jucken aus Windeck-Schladern  -der für die SG Niederhausen-Birkenbeul startet- wagte sich beim Cross-Duathlon-Challenge  „Hünsborn 2 be wild“ des RSV Osthelden/Kreuztal in Hünsborn an den Start zu gehen und es klappte beim ersten Mal recht gut.

Jan Jucken rechts

Jan Jucken rechts

In der Herren-Klasse mit einem Starterfeld von 75 Teilnehmern musste Jan über die Distanz von 4,5 km den ersten Crosslauf absolvieren (in 20:08 Min.) dann wurde eine 20 km lange Cross-Country-Rennstrecke mit dem Mountainbike gefahren (in 57:22 Min.) und zum Abschluss musste dann noch mal eine 4,5 km lange Crossstrecke bis ins Ziel gelaufen (in 23:36 Min.)  werden.

In der Herren Jedermann Klasse belegte Jan in einer Gesamtzeit von 1:41:06 Std. einen guten Platz 16 von 75 Sportler und in seiner Altersklasse (Junioren U19) kam er auf Treppchen und brachte die Silberpokal mit nach Schladern.

Damit ist Jan Jucken mit seinem ersten Cross-Duathlon sehr zufrieden, -auch seine beiden neuen Sponsoren  „CKT Germany und GR-IP“ werden damit zufrieden sein, denn von denen wird er ab dem 1.April nun für die Mountainbike-Saison komplett ausgerüstet.

(Text und Foto: Karl-Peter Schabernack)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.