Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes in Dattenfeld – Bonner Mordkommission ermittelt

Polizei_SperrungDattenfeld – Bislang unklar sind der genaue Ablauf und die Hintergründe eines Geschehens, bei dem am Sonntag, 23.06.2013, ein 53-jähriger Mann von vermutlich zwei Unbekannten in Windeck-Dattenfeld schwer verletzt wurde.

Gegen 20.00 Uhr hatte ein Sohn seinen allein lebenden Vater schwer verletzt in dessen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Dreifelder Kirchweg in Dattenfeld aufgefunden. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht.

Auf Grund der Gesamtsituation hat die Mordkommission der Bonner Polizei unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Frank Sothmann in enger Abstimmung mit Staatsanwalt Simon Büchel die Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes übernommen.

Der schwer verletzte 53-Jährige konnte erst am Mittwochabend zum Geschehensablauf befragt werden. Sein Zustand ist nach Auskunft der behandelnden Ärzte derzeit stabil, Lebensgefahr besteht nicht.

Nach dem vorliegenden Ermittlungsstand gehen die Beamten der Mordkommission davon aus, dass der 53-Jährige am Sonntagabend, im Zeitraum zwischen 18:30 Uhr und 20:00 Uhr, in seiner Wohnung durch vermutlich zwei noch unbekannte Männer überfallen und schwer verletzt wurde.

Angaben zu den Verletzungen des Opfers und der bisher festgestellten Situation in der Wohnung können zum jetzigen Zeitpunkt aus ermittlungstaktischen Gründen noch nicht gemacht werden.

Neben der Spurensicherung in der Wohnung des Opfers und den Befragungen von Angehörigen und Freunden bittet die Mordkommission im Rahmen ihrer Ermittlungen auch um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Ermittler fragen: Wer hat am Sonntag, 23.06.2013, in der Zeit von 18.30 Uhr bis 20:00 Uhr, in Windeck-Dattenfeld verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten?

Hinweise bitte an die Polizei Bonn, Mordkommission Bonn, Rufnummer 0228 / 150 oder jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: www.presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.