Verkehrsbehinderungen am Bahnübergang „Dahlhausener Straße“ (L312) in Wiedenhof

Wiedenhof/Imhausen – Von Donnerstag, 6. August 2015, 4:00 Uhr, bis voraussichtlich Montag, 10. August 2015, 4:00 Uhr, muss der Bahnübergang „Dahlhausener Straße“ in Wiedenhof voll gesperrt werden. Das teilt das Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreises mit. Lediglich für Fußgängerinnen und Fußgänger bzw. Radfahrerinnen und Radfahrer kann ein gesicherter Übergang eingerichtet werden.

Sperrung Bahnübergang Imhausen - Bild: Google Maps

Sperrung Bahnübergang Imhausen/Wiedenhof – Bild: Google Maps

Nachdem im April dieses Jahres der Bahnübergang im Bereich der Unterbauschichten und des Oberbaus (Schienen, Schwellen, Schotter) erneuert wurde, sind nun weitere Arbeiten erforderlich, um eine nachhaltig stabile Lage der Gleise zu erreichen. Außerdem müssen die Straßenbeläge wieder erneuert werden.

Eine großräumige Umleitung über die Bundesstraße B 256 und die Kreisstraßen K 7 und K 23 ist eingerichtet. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten noch während der Sommerferien durchgeführt

Feuerwehr und Rettungsdienste sind über die Sperrung informiert. Sie werden bei Bedarf aus der jeweils günstigsten Richtung anfahren. Das Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreises bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

 

Empfohlene Beiträge:

  2 Kommentare:

  1. Babba Rama
    13. August 2015 um 10:17 Uhr

    hallo
    Weiß jemand, ob der Bahnübergang wieder frei ist?

    Danke für eine Antwort.

  2. Tina
    13. August 2015 um 17:22 Uhr

    Der Bahnübergang ist schon seit Montag wieder frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.