Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Rollerfahrer mit einer schwerverletzten Person

Rettungshubschrauber Krankenwagen

Wilberhofen – Am heutigen Tag um 16:13 Uhr wurde die Polizei über einen Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Rollerfahrer in Wilberhofen auf der K55/L333 informiert. Nach ersten Ermittlungen befuhr ein 20jähriger Rollerfahrer aus Ruppichteroth die K55 aus Herchen kommend. Er wollte links in die L333, Richtung Dattenfeld abbiegen. Hierbei kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß mit einem 58jährigen Pkw Fahrer aus Eitorf, der die L333 befuhr und dort im Einmündungsbereich einen vorausfahrenden Pkw überholte.

Der Rollerfahrer kam zu Fall und wurde schwer verletzt. Nach notärztlicher Behandlung wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert. Der Einmündungsbereich musste für die Unfallaufnahme für ca. 2,5 Stunden voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsstörungen.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.