Windecker Tollitäten Vorstellung: Die Jungfrau

In unserer Reihe Tollitätenvorstellung stellen wir Ihnen heute eine windeckverbundene Jungfrau ohne Starallüren vor

FotoUteUte Vogel aus Gerressen, auch als die „Karla Kolumna der KG Herchen“ bekannt, (weil sie seit vielen Jahren alle Windecker Tollitäten als Hoffotografin begleitete) und demnach ohne ihren Fotoapparat Gerüchten zu urteilen nicht vor die Türe geht, stellte sich für das närrische Volk gerne den Fragen des Hofberichterstatters.

Seit 1994 lebt Ute, geboren in Alt-Windeck und wohnhaft in Gerressen unter ihrem Lebensmotto „Ich liebe das Leben, und jeden Tag mache ich zu dem schönsten in meinem Leben.“

Und so verwundert es nicht, dass nach dem sie in den 90ern bereits mit ihrem Mann Horst als Prinzenpaar „op Jück wor“, sich auf die kommende Session, die vielen Menschen die sie so nimmt wie sie sind, die tollen Kostüme, die intensiven Begegnungen, auf ihr Gefolge sowie auf eine super tolle Session freut.

Und offensichtlich entzückt sich Ihre Lieblichkeit die gerne Sauerkraut, Kassler und Stampf isst, sich auch auf die vielen schönen Anekdoten wie diese, dass „Rüdiger“ in ihrer ersten Tollitätensession immer und überall einschlief. Eines der vielen Highlights auf die sich unsere zukünftige Jungfrau freut, ist die Rathauserstürmung. Denn mit allen Windecker Narren so berichtet sie mit glänzenden Augen, wird sie ihrem Dienstherren Lehmann bis Aschermittwoch das dem Rathaus treiben. Und wer dachte, Zunft-Kölsch wäre ihr Lieblingsgetränk, der darf sich auf ein Tässchen warme Kuhmilch umstellen. Ja dann sagen wir Prost, und freuen uns, dass Dein Wunsch, viel Spaß in der Session zu haben, mit Deinem Sohn Thomas als Windecker Bauer und mit Peter Grass als Prinz an deiner Seite, in Erfüllung geht. Nur dein heiß ersehnter Wunsch (eine Fahrt mit dem Heißluftballon) sollte dann doch nicht in Erfüllung gehen. Denn Jungfrau Ute ist nicht schwindelfrei.

(Text & Foto: Matthias Ennenbach)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.