Windecker Tollitäten Vorstellung: Der Prinz

In unserer Reihe Tollitätenvorstellung stellen wir Ihnen heute Seine designierte Tollität Prinz Karneval vor!

VorstellungPrinz

Peter Graß, in der KG Herchen und in ganz Windeck besser unter dem Synonym „Piedel“ bekannt, kann von sich behaupten, dass er schon einmal Tollität war. Er durfte im Dreigestirn 2005/06 Ihre Lieblichkeit sein. Von sich selbst behauptet er, er wäre (Zitat): „die geilste Jungfrau ever“ gewesen, was mit seinem damals extravaganten Beinkleid (Spitzenstrümpfe und hochhackige Stiefel) zu tun haben könnte. Nun freut sich der echte Leuscheider Jung auf seine roten Lackschuhe.

Beruhigend ist zu wissen, dass sich, sollte sich der Prinzenchauffeur einmal verfahren, Seine designierte Tollität dank seines Hobbies Geocaching in weiten Teilen der Region sehr gut auskennt. Und sollte der gelernte Eisenbahner im Betriebsdienst einmal zu einem Auftritt zu spät kommen, so hat es sicherlich nur mit einem Vorurteil gegenüber seines Arbeitgebers zu tun.

Auf seine Bahn würde er gerne mal zu Gunsten eines Bootes zur Erkundung einer einsamen Insel verzichten (um anschließend mit dem Boot wieder schnell nach Windeck zu kommen). Und in seinem Kühlschrank ist immer gerne eine leckere Auswahl an Speisen und Getränken anzutreffen, was sein Hofstaat in der recht langen Session bestimmt einmal überprüfen wird. Zu seinen Talenten verweist der Jeck, der auch der Herchener Zugleiter ist, auf eine Mischung von positiver Pedanterie und dem kölschen Grundgesetz, wobei aus seiner Feder mitunter auch das Bühnenbild des Vereins, drei Sessionslieder und einige Auftrittsreden stammen.

Und so wünschen wir Dir lieber Peter für Deine Session und für die Proklamation am 09.11.2013 um 19:11 Uhr im Bürgerhaus Hoppengarten (Eintritt frei) alles erdenklich Gute, und dass Deine vielen Wünsche, die Du im Interview gegeben hast in Erfüllung gehen.

Weitere Informationen über die kommenden Tollitäten und die Session 2013/14 finden Sie auch unter gefolgeseite.npage.de

(Text & Foto: Matthias Ennenbach)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.