Firmung der Pfarreiengemeinschaft Windeck in der Pfarrkirche St. Maria Heimsuchung zu Leuscheid … musikalisch begleitet

Die Musik zur diesjährigen Firmung war super: jung, frisch, mitreißend, nicht immer die „ollen Kamellen“ zu einer Firmung, wie gerne hätten wir mitgesungen, so die Meinung von Mia Greis, Juliane Henrichs oder Anna Bödefeld, eine der Firmlinge. Das sind nur einige von ganz vielen Stimmen von Gläubigen zur musikalischen Gestaltung der diesjährigen Firmung in Windeck. Für das große Lob möchten wir Musiker uns herzlich bedanken!

Unter Leitung von Herrn Domprobst Guido Assmann waren 23 Jugendlichen der Pfarreiengemeinschaft Windeck am 03.10.2021 in der Pfarrkirche St. Mariä Heimsuchung zu Leuscheid gefirmt worden: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist!“.

Vor einem halben Jahr fing alles an: Neuer Firmkurs, mit gottesdienstlichem Schwerpunkt in der Pfarrkirche Leuscheid!

Der leitende Pfarrerverweser von Windeck, Herr Pfarrer Heinzen, hatte den Chor Joyful Voices, Rosbach angefragt, ob er nicht- unter/wegen Corona-Auflagen- den ersten Gottesdienst der Firmbewerber für 2021 in Leuscheid mitsingen würde. Dankbar wieder singen zu dürfen hieß es für uns: geprobt, gesungen -und bei den Firmlingen mit der Musik angekommen und angenommen!  Schnell wurden die „Voices“ nicht nur durch Pfarrer Heinzen zum „Chor der Firmlinge“ erhoben – gut, dass wir in einer Messe mit den Jugendlichen auch davon erfuhren!

Aber da waren wir bereits auf dem Weg mit den Firm-Bewerbern.

Das heißt nicht nur, dass wir z.B. mit nach Marienthal vor-pilgerten (per Auto), um die dortige Messe mit den Jugendlichen musikalisch mitzugestalten; mal abgesehen von der Notfall-Verköstigung der ankommenden jungen Pilger durch „uns Brigitte“ mit Mini-Salami, Trauben und Süßem, das gerne verkostet wurde. Das ging weiter und tiefer!  Die Lieder wurden extra für die Gottesdienste auf die Themen, die Pfarrer Heinzen vorgab, hin ausgesucht: jugendlich-orientierte Melodien und Texte, schnelle rhythmische Lieder, die die jugendliche Lebensfreude widerspiegelten, kamen genauso gut an wie ruhigere Lieder. Wenn dann die Firmlinge und KatechetInnen am Ende eines Gottesdienstes die Schlusslied-Melodie summend nach Hause gingen, war uns klar: Wir haben etwas in ihnen angerührt! Besonders ein Gottesdienst in Leuscheid bleibt uns in Erinnerung: Die Firmlinge durften hier -ausnahmsweise- per SMS Fürbitten und Dankbitten an Herrn Pfarrer Heinzen schreiben, der diese (anonym) vortrug.

Hier konnten wir wieder einmal erkennen: Was haben wir für tolle, sozial aufgeschlossene, sich für die Mitmenschen interessierende und auch schwere Schicksalsschläge erleidende und durchaus an Gott glaubende Firmlinge in unserer Mitte!

Stolz sind wir Sängerinnen auch, dass wir immer wieder einmal von den Jugendlichen selbst gesagt bekommen haben: Die Musik ist toll!  – selbst wenn die Katechese manchmal etwas länger war, die Musik hat diese Gedanken noch einmal eingefangen.

Wir Musiker haben uns auf diesem Weg, uns an unsere eigene Firmung erinnernd, noch einmal neu und jetzt als Erwachsene unseres Glaubens vergewissert.

Die Musiker der diesjährigen Firmung: Frank Steiniger (Trompete), Willi Fichtel (Gitarre/Gesang), die Sängerinnen von Joyful Voices, Rosbach und die Kirchenmusikerin Brigitte Wardenbach möchten auf diesem Wege allen „ihren“ Ex-Firmlingen Gottes Segen auf dem weiteren Lebensweg wünschen!

Und wer Lust hat:

Unsere Chorproben finden mittwochs um 19.00 Uhr in der Kirche St. Joseph statt! Herzliche Einladung hierzu!

Ihre/Eure Brigitte Wardenbach

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar