Tag der offen Tür bei der Naturlandimkerei Werner

Derzeit wird fast täglich über Insektensterben und Vogelsterben in Deutschland berichtet. Zu den heimischen aussterbenden Insektenarten gehört hierzulande der Ökotyp den dunkle, braunen Biene. Kleiner werdende Lebensräume, invasive Bienenarten und der massive Einsatz von Pestiziden in der industriellen Landwirtschaft bedrohen die heimischen Bienen in ganz Deutschland.

Dabei sind diese Insekten nicht nur eine wichtige Nahrung für andere Tiere, wie z.B. Vögel, sondern sie sind für den Menschen aufgrund ihrer Bestäuberleistung lebensnotwendig.

Doch wie kann man möglicherweise auch im Kleinen die heimische Bienenart unterstützen?

Zu diesem Thema findet am Samstag, 30.06.2018 in Zusammenarbeit mit der Naturlandimkerei ein von der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) organisierter Vortrag statt. Der Naturlandimker Hans Joachim Werner hat sich der stark bedrohten heimischen dunklen braunen Biene angenommen und versucht diese zu erhalten. In seinem Vortrag berichtet er über seine Arbeit als zertifizierter Bioimker und gibt allen Interessierten wertvolle Hinweise.

Wann & Wo?

Samstag, 30. Juni 2018, 13.00 bis 18.00 Uhr in der Naturlandimkerei Werner, Eisenstrasse 5, 51570 Windeck.

(Text: Naturlandimkerei Werner)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar