Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Schladern

Rettungsdienst DRK Blaulicht Krankenwagen

Schladern – Am 29.07.2015, gegen 12:45 Uhr, fuhr ein 70-jähriger Windecker mit seinem PKW auf der Landstraße 333 (L 333) in Schladern, Fahrtrichtung Rosbach. Als er seinen blauen BMW in einer Kurve am Ortsausgang beschleunigte, geriet der PKW ins Schleudern. Mit dem quer zur Fahrtrichtung driftenden PKW stieß er mit dem Mercedes eines entgegen kommenden 50-jährigen Fahrers aus Wissen zusammen.

Bei dem Unfall erlitten die beiden Fahrer sowie die Beifahrerin im Mercedes, die 23-jährige Tochter des Wisseners, Verletzungen. Sie wurden nach Erstversorgung an der Unfallstelle mit Rettungswagen in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht und dort ambulant behandelt. Der Sachschaden wird auf etwa 15000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme wurde die L 333 zeitweise gesperrt.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.