Ein Bericht aus dem aktiven Vereinsleben des Bürgerverein Hoppengarten

Hoppengarten an der Sieg hat rd. 300 Einwohner. Das Vereinsleben im Windecker Ortsteil wird u.a. vom Bürgerverein geprägt. Der Verein wurde am 3. Oktober 1973 gegründet .Viele der rd. 100 Vereinsmitglieder sind auch in der Singgemeinschaft Männergesangverein aktiv. Zum Vorstand des Bürgervereins gehören, in 2014 gewählt: 1. Vorsitzender Marko Röhrig, 2. Vorsitzender Rene Bangel, Geschäftsführerin Renate Schmidt, Kassierer Achim Mamet und als Beisitzer: Brigitte Röhrig, Torsten Bangel und Jürgen Farwig. Die Amtszeit beträgt 2 Jahre.

Bürgerhaus Hoppengarten

Bürgerhaus Hoppengarten

Ziel des Vereins für Brauchtumspflege ist neben der Unterhaltung der Wanderwege, die Pflege der Grün-und Parkanlagen und von Schutzhütten. Der Verein setzt sich auch für die Belange des Ortes bei der Gemeinde und weiteren Behörden ein. Die Mitglieder kümmern sich außerdem um das Kunstrasen-Kleinspielfeld , das am 27.5.2011 eingeweiht worden ist und vorrangig den Kindern und Jugendlichen zur Verfügung steht. Besonders stolz ist der Verein auf das Bürgerhaus in der Ortsmitte. Es wurde 1979, d.h. vor 35 Jahren, in Eigenleistung und mit Eigenmitteln des Bürgervereins erbaut. Die Gemeinde Windeck hat den Verein hier mit Sachleistungen (Grundstück, Materialtransport) Materialien) unterstützt. Das Bürgerhaus dient als Versammlungsort und auch für Feiern. Außerdem hat die befreundeten Singgemeinschaft MGV dort einen Probenraum. Vom Februar bis April 2014 wurden von Vereinsmitgliedern Renovierungsmaßnahmen im Eingangsbereich, in der Toilettenanlage und im Bereich der Küche des Bürgerhauses durchgeführt. Diese umfassten die Erneuerung von Abflüssen und einem Teilbereich der Heizung, Fliesenarbeiten und die Erneuerung von Türen. In der Küche, die als Aufwärmküche ausgelegt ist, wurde ein Edelstahlbecken eingebaut und sie verfügt jetzt über eine Industrie-Spülmaschine. Die Massnahme im Küchenbereich wurde von der Städte- und Gemeinden-Stiftung der Kreissparkasse Köln im Rhein-Sieg-Kreis und von der Singgemeinschaft MGV Hoppengarten mit je 1000 Euro unterstützt. Für die Förderung bedankt sich der Vereinsvorstand recht herzlich. Ein Dank gilt auch der Gemeinde Windeck und Bürgermeister Hans-Christian Lehmann für Hilfe und gute Zusammenarbeit in der Renovierungsphase. Der Bauhof hat die Bauschuttentsorgung vorgenommen.

Für die Zukunft ist eine Kompletterneuerung im Thekenbereich des Bürgerhauses angedacht. Dieses verfügt über eine Bestuhlung und Geschirr für rd. 140 Gäste. Durch zwei Leinwände ist es auch für Vorträge u.ä geeignet. Aktuell befasst sich der Bürgerverein Hoppengarten mit Erhaltungsmaßnahmen an der früheren Wasserversorgungseinrichtung des Ortes an der Quelle „am Brünnchen“. Dort wird die Verrohrung und die Treppe erneuert und Arbeiten am Vorplatz vorgenommen. Alte Frostschäden sind zu beseitigen und zukünftige sollen verhindert werden. Helfer/innen sind bei den Arbeiten immer willkommen. Der Vorstand bedankt sich bei allen, die bei den Maßnahmen im Bürgerhaus und am Brünnchen tatkräftig zugepackt haben und dieses auch noch tun. Ein besonderes Dankeschön geht hier an den Beisitzer Jürgen Farwig, der regelmäßig bei den Arbeiten dabei war. Weiter so! Als Dank für alle Aktiven hatte der Bürgerverein jetzt zu einem Helferfest eingeladen. Die Zunft-Kölsch-Brauerei und Getränke Christgen (Dreisel) stifteten je ein Fass Bier. Für Salate sorgten Vereinsmitglieder und aus der Vereinskasse wurde ein Betrag für die Feier beigesteuert. Der Verein finanziert sich durch Veranstaltungen, Spenden, Vermietung des Bürgerhauses und Mitgliedsbeiträge. Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern und Vereinsaktiven und den Freunden und Förderern.

Nächstes Fest ist am 21. September das traditionelle Backesfest, das der Bürgerverein und die Singgemeinschaft MGV Hoppengarten am Backes beim Anwesen Henkel Zur Wilhelmshöhe veranstalten. Am Vortag des Backesfestes sind alle Hoppengartener Einwohner über 70 Jahren zum Altenfest eingeladen. Wer den Bürgerverein als Mitglied (Jahresbeitrag 12 Euro) und durch Mitarbeit unterstützen möchte, oder im Bürgerhaus eine Feier durchführen möchte, kann sich gerne mit dem 1. Vorsitzenden Marko Röhrig, Tel.: 02292/4640, Handy: 0171-7959835 oder dessen Stellvertreter Rene Bangel, Tel.: 02292-9592250, Handy 0172-6010607 telefonisch oder per email: marko-roehrig@t-online.de; bangelrs79@gmail.com, in Verbindung setzen. Erleben Sie das besondere Flair und die Atmosphäre bei und mit dem Bürgerverein Hoppengarten und seinen emsigen Mitgliedern!

(Text & Bild: Erwin Höller)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.