Einweihung des Schachtischs am Bürgerhaus Geilhausen

Schachtisch Geilhausen

Geilhausen – Im Rahmen des Leuchtturmprojektes „Wir machen´s gemeinsam“ in der Gemeinde Pracht, wurde das vierte von insgesamt sieben Projekten fertig gestellt. Unter der Leitung des Bürgervereins Geilhausen, der in das Leuchtturmprojekt integriert ist, wurde am Bürgerhaus „Gürzenich“ ein „Freiluft-Schach-Dame-Spiel“ aufgestellt. Beide Dörfer pflegen seit Generationen Länderübergreifend eine gute Freundschaft. Der Prachter Ortsbürgermeister Udo Seidler und der Vorsitzende des Bürgervereins Geilhausen, Guido Ebner, dankten anlässlich der Einweihung allen Helfern die bei der Umsetzung und der Durchführung des Projektes im Einsatz waren. Besonderer Dank ging an den Steinmetz Maik Kentnofski, der die Tischplatte hergestellt hatte. Die SG Niederhausen-Birkenbeul und die Vereine der Gemeinde Pracht hatten das Projekt, das mit einem Geldpreis in Höhe von 10.000 Euro verbunden ist, anlässlich eines gemeinsamen Wettbewerbs/Förderprogramm des Sportbundes Rheinland-Pfalz mit dem Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz und der Sparda- Bank gewonnen.

Neben dem Freiluft-Dame-Schach-Spiel sind die Projekte Erwachsenenschaukel in Niederhausen, das Boule-Spielfeld und der Kulturplatz in Wickhausen bereits fertig gestellt. Die Organisatoren und Koordinatoren des Gesamtprojektes Christine Wendel und Peter Fuhrmann kündigten an, dass in 2014 die restlichen drei Projekte fertig gestellt werden. Bereits zur Hälfte fertig ist der „Barfußweg“ in Pracht, der „singender Trimm-Dich-Weg“ von Niederhausen zur Hohen Grete wird diesen Monat vollendet und für die „Kletterwand“ am Sportplatz Hohe Grete ist das Material bereits angeschafft und wird in nächster Zeit montiert.

(Text & Bild: Udo Seidler)

 

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.