Erneut über 300 Starter beim „5. Windecker-Sommerlauf“ – Streckenrekord über 11km der Herren

Bei idealen Läufertemperaturen um die 20 Grad starteten am Sonntag, den 21. Juni 2015 über 300 LäuferInnen, WalkerInnen und Bambinis beim „5. Windecker-Sommerlauf“ und knackten damit erneut die 300er Teilnehmermarke bei der familiären Laufveranstaltung in Windeck an der Oberen Sieg.

Windecker-Sommerlauf-2015

Der Startschuss wurde Punkt 11.30 Uhr durch den Schirmherrn und Bürgermeister der Gemeinde Windeck Hans-Christian Lehmann abgegeben. Bei den Läufern und Walkern herrschte vor dem Start entspannte, zum Teil aber auch angespannte Stimmung. Nach einem Warm up und dem Bambinilauf ging es für die Hobbyläufer, Neueinsteiger sowie ambitionierten Freizeitsportler auf die 7 und 11km langen Strecken. Beide Laufstrecken starteten am Sportpark des TSV Germania Windeck und führten über die Dattenfelder Siegbrücke auf den Siegweg in Richtung Hoppengarten (7km) bzw. bis nach Röcklingen (11km-Strecke). Von den jeweiligen Wendepunkten aus ging es wieder zurück bis zum Zieleinlauf am Germania Sportpark. Entlang der Strecke wurden die Läufer und Läuferinnen von vielen Zuschauern und der Samba-Formation „Sambawind“ aus Windeck zu Höchstleistungen angefeuert.

Ergebnisse des 7- und 11km-Laufs; 7 km-Walk / Statistiken

Den Sieg des 7-km-Laufes konnte der aus Hennef stammende André Labonde  einfahren, der mit einer Zielzeit von 27:25 Minuten als erster Läufer die Ziellinie überquerte. Bei den Damen gewann die aus Windeck stammende Katharina Harms mit einer Zielzeit von 29:37 Minuten.

Beim 11km-Lauf der Herren gab es einen neuen Streckenrekord: Simon Dahl (Rhein-Berg Runners / Bunert Köln) konnte in einer neuen Bestzeit von 36:41 Minuten den seit 2012 existierenden Rekord noch einmal um 21 Sekunden verbessern. Adele Blaise-Sohnius (LAZ Puma Rhein-Sieg) aus Siegburg erlief mit 42:25 Minuten die Bestzeit in der 11-km Königsdisziplin der Frauen.

Den Gesamtsieg im 7-km Walk holte dann noch ein Windecker. Heinz Günther Schrapers aus Windeck überquerte nach 53:58 Minuten als Erster die Ziellinie.

Statistik:

  • Die insgesamt 280 Teilnehmer der Hauptläufe auf der 7km und 11km Distanz unterteilten sich in 116 weibliche und 164 männliche Starter.
  • Davon 7 km Lauf: 150 Teilnehmer (80 weiblich / 70 männlich)
  • Davon 11km Lauf: 103 Teilnehmer (21 weiblich /82 männlich)
  • Davon 7 km Walk: 15 Teilnehmer (9 weiblich / 6 männlich)
  • Davon 7km Staffel: 12 Teilnehmer (6 weiblich / 6 männlich)

Zusätzliche Starter im Rahmen des 2. Bambinilaufs: 25 Kinder im Altern von zwei-sechs Jahren.

Erneut gab es eine große Bandbreite in den Jahrgängen: die jüngsten Teilnehmer waren gerade einmal siebn Jahre, der älteste Teilnehmer 75 Jahre.

Alle Ergebnisse und Wertungen zur Veranstaltung sind auf der Internetseite www.windecker-sommerlauf.de unter Ergebnislisten zu finden. Zudem können sich auch alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine individuelle Urkunde ausdrucken.

Der 5. Windecker Sommerlauf wurde von den Windecker Laufsportfreunden 2011 ins Leben gerufen, da es in der Gemeinde Windeck keine größere organsierte Laufveranstaltung gab. Über 40 Helfer und Unterstützer, angefangen vom Ortsverein Windeck des DRK, der  Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Dattenfeld, dem Bauhof der Gemeinde Windeck sowie Freunde, Verwandte und Bekannte, waren laut Angaben der Organisatoren in vielfältigen Aufgabengebieten im Einsatz. Der Sportpark des TSV Germania Windeck stellt zudem mit seiner hervorragenden Infrastruktur die Basis für einen reibungslosen Ablauf dieser Laufveranstaltung dar.

Die Organisatoren ziehen dann auch erneut ein positives Fazit: „Wir sind mit der Teilnehmer-Resonanz und dem Ablauf der gesamten Veranstaltung hoch zufrieden. Es gab keine Verletzungen und nur glückliche und erschöpfte Gesichter im Zielbereich. Auch das Wetter hat in diesem Jahr wunderbar mitgespielt. Es ist schön zu sehen, dass unsere Ursprungsidee, eine überregionale Laufveranstaltung für Jung und Alt, vom Neueinsteiger bis zum ambitionierten Amateurläufer in Windeck zu etablieren gänzlich aufgegangen ist.“

Weitere Informationen, Bilder Ergebnisse unter www.windecker-sommerlauf.de.

(Text & Bild: Laufsportfreunde Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.