Kupferrohre aus altem Kurhaus abmontiert und gestohlen

PolizeiLeuscheid – Am 26.08.2013 wurde ein Einbruch in das leerstehende ehemalige Kurhaus an der Weyerbuscher Straße 47 in Windeck gemeldet. Unbekannte Täter verschafften sich am vergangenen Wochenende Zugang in das leerstehende Gebäude und demontierten im Kellergeschoss Kupferrohrleitungen im Wert von rund 500,-Euro.Der verursachte Sachschaden wird auf mehr als 1000,-Euro geschätzt.

Ein Zeuge schilderte eine verdächtige Beobachtung, die wahrscheinlich im Zusammenhang mit der Tat steht. Er hatte am 26.08.2013 gegen 05:45 Uhr einen Pkw neben dem Kurhaus bemerkt, in den ein Mann und eine blonde Frau Kupferrohrstücke einluden. Als die Verdächtigen den Zeugen bemerkten, fuhren sie mit dem Pkw davon. Es handelt sich um ein helles Fahrzeug mit Fliesheck; möglicherweise ein Toyota. Auffällig waren seitlich angebrachte Sternchen und ein außergewöhnlich lauter Auspuff.

Das Kriminalkommissariat Ost bittet mögliche weitere Zeugen, die das Fahrzeug gesehen haben, sich unter Tel.: 02241 541-3421 zu melden.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.