Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel e.V. (Bezirk 9 + 12) – Bezirkssitzung und Erweiterung des Bezirksvorstandes

Am 14.06.2016 lud der Bezirksvorstand für den Landkreis Altenkirchen sowie für die „Obere Sieg“ in die Gaststätte Höffer nach Windeck-Dattenfeld zu diesjährigen Bezirkssitzung ein. Bezirksvorsitzender Matthias Ennenbach begrüßte die anwesenden Vereine trotz Fußball-EM. Nach Bekanntgabe der Regularien folgte die Schweigeminute aller im Verband verstorbenen. Besonders gedachte man Ehrenbürgermeister und Ehrenmitglied des Eitorfer Festausschusses Heinz-Josef Nüchel.

RSE Bezirkssitzung 2016

Im anschließenden Jahresrückblick wurde den Anwesenden verkündet, dass der Bezirk nun 40 Mitgliedsvereine habe, und dass die Satzung vorsehen würde, dass man nun einen weiteren Vertreter wählen könne. Und so habe man gemeinsam mit Tobias Frohn und Björn Simon als Bezirksvorstand nach einem weiteren Mitglied Ausschau gehalten. Und so schlug man den ehemaligen Präsidenten der Dattenfelder KG1935 e.V., Heinz Jürgen Joest vor, der im Anschluss in offener Wahl einstimmig gewählt wurde. Wir gratulieren zur Wahl und freuen uns Dich in unserer Mitte zu wissen!

Dass man binnen 5 Jahren die Mitgliederzahl um mehr als das 2,5-facht ausgebaut habe, dafür bedankte man sich bei allen Vereinen und Unterstützern. Es sei nun wichtig, die Interessen der beiden Bezirke nun zu bündeln und die Mitgliedsvereine weiterhin zu stärken. Hierfür würde man sich auch in den kommenden Jahren mit den Mitgliedsvereinen weiter einsetzen. Daher geht an dieser Stelle die Einladung an alle Vereine, die sich mit einer Veranstaltung jährlich am Brauchtum Karneval engagieren! Die Vorteile und Vergünstigungen sind im Übrigen das ganze Jahr für die Mitgliedsvereine anwendbar. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf www.bezirk9.npage.de

(Text & Bild: Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel e.V.)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.