U17-Downhillfahrer Nino Zimmermann und U17-Mountainbiker Pepe Rahl gewinnen ihre Rennen, U19-Mtbler Jan Jucken auf Platz 4

Pracht-Niederhausen/Warstein/Betzdorf – Der 15-jährige Downhillfahrer Nino Zimmermann aus Pracht-Niederhausen, der für die SG Niederhausen-Birkenbeul startet und für GIANT, Continental und Zweiradsport EBENER fährt, gewann den 4. Lauf des Super-Gravity-NRW-Cup in Warstein.

Nino Zmmermann Sieger

Nino Zimmermann (Mitte) Sieger beim Downhill-Rennen in Warstein.

In einer überlegenen Zeit von 1:15.83 Min. fuhr er auf Platz 1 und ließ weitere teils ältere 21 Fahrer hinter sich. Nach dem dritten Sieg in der sechsteiligen Downhill-Rennserie, führt Nino Zimmermann in der Gesamtwertung und hat nun gute Chancen auf den Gesamtsieg. Jedoch stehen noch zwei Abfahrtevents bevor und zwar am 06./07. September das Wiesenrennen in Olpe/Fahlenscheid und am 18./19. Oktober das Finale in Lindlar, hier wird dann der Super-Gravity-NRW-Cup-Gesamtsieger geehrt. Weitere Infos: www.gravity-nrw-cup.com

Pepe Rahl, U17-Mountainbiker aus Neitersen, der für die SG Niederhausen-Birkenbeul startet und für das ACTON-Stars-MTB-Team fährt, gewann in Betzdorf das XCO-NRW-Cup-Rennen in einer guten Zeit von 39:21.90 Minuten und ließ dabei 25 Fahrer hinter sich. Der 15-jährige Lizenz-Fahrer liegt in der Gesamtwertung der 56 Teilnehmer auf Platz 12, dabei hat er von den bereits sechs stattgefundenen Rennen an nur drei teilgenommen. Bei verregneten 15 Grad ließ Pepe vom Start bis ins Ziel keinen Zweifel an seinen Ambitionen erkennen. Ein Sieg sollte her. Das Projekt ist geglückt. Auf einer sehr anspruchsvollen Strecke mit einem der spektakulärsten Downhillpassagen, die auf fast 1 km durch mehrere Bombentrichter führt, übernahm Pepe nach der ersten Zieldurchfahrt die Führung. Im Downhill zeigte er dann all sein Können und glitt auf seinem Simplon Razorblade 275 wie auf Schienen (auf den Michelin wild racer ultimate) ins Tal. Am Ende siegte er mit 18 Sekunden Vorsprung auf den Briten Wefing Lomas, der wiederum 1 Sekunde vor dem Rheinland-Pfalz-Meister Miguel Heidemann ins Ziel fuhr. Am Donnerstag fährt Pepe Rahl nach Altenberg/Sachsen, dort findet am Wochenende das nächste Rennen der U17-Bundesliganachwuchssichtung statt. Auf nationaler Ebene will Pepe noch den Sprung unter die TOP 10 schaffen – dafür war der Sieg in Betzdorf ein gutes Omen und eine hilfreiche Motivationsstütze. Wenn jetzt die Freunde und Sponsoren noch kräftig die Daumen drücken…

Am 20./21. September findet auf der Waldsportanlage der SG Niederhausen-Birkenbeul und im angrenzenden Waldgelände Hohe Grete/Pracht-Wickhausen, -der Heimstrecke von Pepe Rahl, das Finale der U17-Bundesnachwuchssichtung statt- und am Sonntag, 21.September wird auch hier das Finale um den rhenag-MTB-Cup stattfinden. Es haben sich bereits über 250 Hobby-/Lizenzfahrer angemeldet. Weitere Infos/Anmeldungen: www.rheinland-mtb-cup.de, www.time-and-voice.com

U19-Mountainbiker Jan Jucken aus Windeck-Schladern, ebenfalls Mitglied der MTB-Abteilung der SG Niederhausen-Birkenbeul, der auch für das ACTON-Stars-MTB-Team fährt, erreichte das Ziel beim Hobbyrennen in Betzdorf in einer Zeit von 1:31:34.36 Std. und damit den vierten Platz.

(Text und Foto: Karl-Peter Schabernack)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.