Bodenbergschule Schladern: Das WDR Streichquartett zu Besuch

„Dackl trifft Haydn“ war das Motto, unter dem die Kinder der zweiten bis vierten Klassen am Freitag ein Streichquartett des WDR live erleben durften. Und dabei ging es wahrhaft international zu:

1. Geige- Barennie Moon aus Südkorea, 2. Geige – Miljana Griebl-Vuvuic aus Serbien, Bratsche – Jun Murakani aus Japan und am Kontrabass Michael Peus aus Deutschland.

Musik ist international- das konnten alle Besucher dann hautnah erleben, welche wunderbaren Klänge diese vier Musiker ihren Instrumenten entlockten.

Nebenbei wurde Josef Haydn als Komponist vorgestellt, mit Video-Beiträgen unterhaltsam und lehrreich untermalt und mit vielen Kostproben seines Werkes  musikalisch präsentiert.  Ein tolles Ereignis, von Frau Kruse-Struck akribisch vorbereitet. Sie verwandelte unseren Musikraum in einen kleinen Konzertsaal, in dem alle Kinder bequem Platz fanden.

Alle Klassen wurden zuvor im Musikunterricht mit dem Thema vertraut gemacht. Sie lernten wichtige Stationen im Leben Haydns kennen  wie auch seine berühmtes Kaiserquartett und die Paukenschlag- Sinfonie.

Klar, dass die Quizfrage der WDR Musiker dann beantwortet werden konnte. Ein kleines Präsent für alle Kinder beendete die  wunderbare Vorstellung.

Wir sagen Danke!!!

Die Kinder und Lehrer der Bodenbergschule Schladern.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar