Dank für fleißige Jecke -Regionalverband ehrte Karnevalisten an der „Oberen Sieg“

Auf Antrag der Närrischen Stadtsoldaten Eitorf e.V. sowie der KG Schladern 1900 e.V. wurden am Sonntag, 02.02.2020 insgesamt sieben Närrinnen und Narren für Ihre Verdienste im rheinischen Fasteleer geehrt. Beim Närrischen Frühball im Eitorfer Leonardo erhielten Peter Feld, Fabian Meis, Michelle Adscheid, Dana Müller und Manuela Treutel den RSE-Verdienstorden in Silber. Dana und Fabian tanzten schon bei den Binos, dann bei den Junioren und heute bei den Senioren. Michelle ist heute zusätzlich auch noch Solo-Mariechen. Manuela tanzte früher aktiv, ist heute im Elferrat. Peter der von sich selbst behauptet lieber ein Pils als ein Kölsch zu trinken, war früher Stippetänzer, im Elferrat und heute Geschäftsführer, Lagerist und Stütze des Vereins.

Die zweite Ehrung fand in der kulturfabrik kabelmetal beim großen Tanztreffen der KG Schladern statt. Geehrt wurden Maria Meding mit dem RSE-Verdienstorden in Bronze, sowie Rolf Meding mit der dritthöchsten Stufe des Verbandes, dem BDK-Verdienstorden in Silber ausgezeichnet. Maria ist seit über 15 Jahren Mitglied im Verein und seit 7 Jahren Präsidentin des Damenelferrat. Ihr Mann Rolf der seit vielen Jahrzehnten für seinen Verein aktiv ist, wurde für seine treuen Dienste und sein Engagement ausgezeichnet.

Wir gratulieren allen geehrten und wünschen allen Jecken in unserem Verband eine schöne Session. Mehr Infos auch unter www.rse-bdk.de und unter www.karnevaldeutschland.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar