Die FDP Windeck freut sich über Besuch aus dem Kreistag in Leuscheid

Renate Frohnhöfer, Kreistagsabgeordnete der FDP und Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Rhein-Sieg-Kreises, hat das Jugendangebot „Street Box“ in Windeck-Leuscheid besucht. Im Gespräch mit Stephanie Egger vom Jugendtreff-Betreiber konnte die Abgeordnete sich ein Bild von der mobilen Jugendarbeit in der Flächengemeinde Windeck machen. „Das Wetter hat mitgespielt, so dass viele Kinder und Jugendliche vor Ort waren.

Gemeinsam wurden Waffeln gebacken und in einer schönen Atmosphäre über Schule und Alltag gesprochen“, berichtet Frohnhöfer. Die mobile Jugendarbeit sei in Windeck der richtige Weg, um in Kontakt mit den Kindern zu kommen und Ansprechpartner für Sorgen und Nöte zu sein. „Umso besser, wenn sich eine zertifizierte „Gut drauf“-Einrichtung um die Kinder kümmert und auf Bewegung, Entspannung und gesunde Ernährung achtet“, so Frohnhöfer.

Auch in Zukunft wird der Ortsverband der FDP Windeck die Jugendarbeit in Windeck begleiten und unterstützen. Wenn Sie Fragen oder Ideen für die Jugendarbeit in Windeck haben, dann rufen Sie uns an: 01757010463.

(Text: FDP Windeck)

Empfohlene Beiträge:

  1 Kommentar:

  1. Gabriele Mai-Gebhardt
    2. November 2017 um 22:02 Uhr

    Es ist immer gut, wenn die Politiker im Kreis zu uns nach Windeck kommen, um die aktuellen Themen, Probleme und auch Leistungen zu sehen. Nur so kann Kommunikation entstehen. Offensichtlich sind diese kleinen Besuche nicht wichtig für die große Presse, aber gut, dass sich WINDECK24 diesen Veranstaltungen annimmt. Wenn Politiker an der Basis aktiv sind, interessiert dies nicht die Redakteure der Papierzeitungen. Unfälle, Mord und sex. Belästigung sind denen wichtiger.

Schreibe einen Kommentar