Fröhlicher Kinderkarneval an der Bodenbergschule Schladern

Am Dienstag, dem 5. März 2019 war es wieder soweit. Unsere Kinder mitsamt Eltern, Verwandten und Freunden feierten ausgelassen  Karneval!

Die JeKits Band blies den Auftakt und dann ging es los mit den Tanzhits“ Glow“ und  „Pipi Langstrumpf“. Die Theater AG unter Leitung von Dieter Fischer hatte ein lustiges „Kölsche Wörter- Raten“ mitgebracht und tolle Sketche mit irren Werbeideen. Alle Klassen zeigten   mitreißende  Tänze und zeigten mit viel Applaus  ihren Eltern, was sie drauf haben.

Höhepunkt war wie jedes Jahr der Einzug der vier Schladerner Tanzgruppen: Siegmatrosen, Konfettis, Mini Knubbel und  Knubbel 1,  63 Kinder insgesamt- ein neuer Tanzrekord.  Unglaublich, was die Trainerinnen in einem Jahr mit allen Gruppen einstudieren. Bereits die Kleinsten kennen jeden Schritt, wissen genau, welche Figur an welchem Ort getanzt wird.  „I ´m singing in the rain“ war das beschwingte Einzugsmotto der Konfettis, die mit weißen zauberhaften Regenschirmen eine bunte und abwechslungsreiche Choreographie zeigten. Es folgten die Miniknubbel und zuletzt die großen Knubbel 1, die sicher auch im WDR mit einer gute Einschaltquote rechnen könnten, einfach perfekt diese Akrobatik, die vielen komplizierten Schrittfolgen und die große Freude, die die Kinder bei ihrem Auftritt verbreiten. Vielen Dank für einen super Tanzauftritt allen Gruppen!

Es  folgte der Auftritt des Kinderprinzenpaares aus Dattenfeld, ihre Lieblichkeit Kira I. und Leonard I. Beide hatten ihr Gefolge mitgebracht, eine kleine Rede und  und einen schönen Tanz. Vielen Dank!

Die Bratkartoffeln blühten mal wieder zum Schluss der Veranstaltung in Schladern. Ein gemeinsamer Aufräummarathon mit vielen Helfern und Helferinnen dann und schon ging es los zum Dattenfelder Zoch, leider dieses Jahr in etwas regnerischem und kaltem Wetter.

Wir danken allen Mitmachenden und rufen schon heute :  Schladern Alaaf , bis zum nächsten Jahr.

Das Bodenberg Kollegium

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar