Giborim U19 zu Gast in Kleve

Am 14.04. war es endlich soweit. Für die U19 der Giborim Footballer stand das erste Freundschaftsspiel an. Die Jungs waren zu Gast bei den Cleve Conquerors. Es war das erste Spiel für die U19 nach Ligaregeln.


Die Giborim reisten krankheitsbedingt mit einem recht kleinen Kader nach Kleve, wodurch einige der Jungs Offense und Defense spielen mussten. Also keine ganz leichte Aufgabe für diese junge Mannschaft. Aber auf dem Platz zeigten sie dann was ihnen steckt und alle kämpften um jeden Meter. Die erste Halbzeit war das Spiel auch sehr ausgeglichen und die Giborim konnten sogar durch einen Touchdown von Falk Treudt in Führung gehen.

Allerdings gelang den Gegnern dann bald der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit lief es dann nicht mehr so gut für die Giborim, da die Kräfte der Jungs nachließen, die Doppelbelastung machte sich bei einigen Spielern
bemerkbar. Alle kämpften zwar weiterhin, jedoch konnten sie nicht mehr punkten. So mussten sie sich am Ende mit 34:06 geschlagen geben.

Trotz allem war es ein sehr gutes Spiel und die Coaches hatten Gelegenheit mal einiges auszuprobieren, bevor am 05.05. die Saison startet. Die Giborim werden zu Gast sein bei den Düsseldorf Bulldozern. Und wenn Ihr die Mannschaften mal live und in Farbe sehen möchtet, kommt am 12.05. nach Windeck-Dreisel. Da spielen um 11:00 Uhr die U19 gegen SG Blackvenom/Fighting Miners und um 15:00 Uhr die Herren gegen die Erftstadt Bravehearts. Für Spiel und Spaß sowie Verpflegung ist natürlich wieder gesorgt.

(Text & Bild: ASC Giborim)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar